schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   

alf banco update philosophie



odul offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 7 seit: 01 / 2010
Private Nachricht
Betreff: alf banco update philosophie  -  Gepostet: 28.02.2010 - 21:15 Uhr  -  
hallo,

hab mir bisher viel mühe gemacht, um das home banking programm auszussuchen mit dem ich zufrieden bin:

t-online:
an sich einfach und gut, aber wer will bei 10 konten bei der kontenabfrage für JEDES konto die pin eingeben?

mein geld:
anscheinend gut, bester funktionsumfang, wirkt, aber finanzielle halsabschneider. Indiskutabel!

starmoney:
clumsy, mageres handbuch, buggy.

vr-networld:
wäre wohl ok, aber ich bin bei der verkehrten bank, also kriege ich es nicht verkauft und auch etwas teuer.

alf banco:
etwas weniger funktionalität als starmoney (kein ebay), aber wesentlich durchdachter und angenehmer zu benutzen.

Jetzt meine frage:
ehe ich geld ausgebe, wie sieht es mit der update-politik aus? Irgendwo stand, updates seien kostenpflichtig. Heißt das, das ist wie bei "mein geld" oder eher wie bei starmoney (update auf 7 kostet was, ist aber nach 3 jahren starmoney6 zu verschmerzen)? Ich bin da vorsichtig geworden und möchte nicht davon überrascht werden, dass ich nicht mehr an meine daten rankomme. Oder vor dem problem stehen, jedes jahr kohle abdrücken zu müssen.

Und nochwas:
Hat jemand außer mir noch programme verglichen und kann seine meinung kundtun?


Schon mal vielen dank für die antworten in voraus.

odul
nach unten nach oben
Raimund Sichmann offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 7356 seit: 08 / 2002
Private Nachricht
Betreff: Re: alf banco update philosophie  -  Gepostet: 28.02.2010 - 21:35 Uhr  -  
Hallo Odul,

da dir anscheinend die Kosten der Updates das wichtigste sind, solltest du dich mal im Freewarebereich umsehen. Ansonsten werden wir hier aufgrund deiner nicht klar definierten Anforderungen keine Empfehlung gehen.

Gruß
Raimund
nach unten nach oben
ALF offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 81 seit: 09 / 2003
Private Nachricht
Betreff: Re: alf banco update philosophie  -  Gepostet: 01.03.2010 - 08:19 Uhr  -  
Hallo,

zur Update-Politik von ALF-BanCo lesen Sie bitte folgenden FAQ-Beitrag auf unserer HP:

http://www.alf-banco.de/index....&Itemid=62

MfG
ALF
nach unten nach oben
Michael Döring versteckt
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 1495 seit: 07 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: alf banco update philosophie  -  Gepostet: 01.03.2010 - 08:58 Uhr  -  
Odul, vielleicht solltest Du mal überlegen, warum Du überhaupt eine Software nutzen willst. Soweit Deine Bank Browserbanking anbietet, wird dies immer die kostengünstigste und einfachste (keine Installationen) Lösung sein. Und mit einem vernünftigen Sicherungsmedium sogar genau so sicher wie eine Software.
nach unten nach oben
Holger Fischer offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Korschenbroich
Beiträge: 5299 seit: 02 / 2003
Private Nachricht
Betreff: Re: alf banco update philosophie  -  Gepostet: 01.03.2010 - 10:49 Uhr  -  
Hallo Odul,

Michael hat es eigentlich schon gut auf den Punkt gebracht. Daher etwas ausführlicher zur Bepreisung:
Alle (mir ist keine bekannt, bei der das nicht so ist) kommerzielle Bankingprodukte leben davon, dass neue Versionen in irgendeiner Form bepreist werden (egal, ob durch Miete, Updatepreise oder andere Modelle).
Kein Hersteller kann davon leben, dass er eine Version entwickelt und verkauft und von dem Erlös alle zukünftigen Entwicklungen finanziert.

Du bezahlst mit dem Kaufpreis also immer den aktuellen Entwicklungsstand und in der Regel Detailverbesserungen und kleinere Erweiterungen innerhalb der jeweiligen Version.

Bist Du dazu nich bereit (oder bietet Dir keiner der Hersteller ein akzeptables Modell hierfür), bleibt Dir nur der Weg zu den Freeware, Open Source Produkten, die oft mit viel Idealismus entwickelt werden und in den Kernfunktionen den kommerziellen Produkten sicherlich nicht nachstehen.
Dafür kann es aber sein, dass nicht alles Neuerungen (z.B. Sicherheitsverfahren und Medien) imemr sofort zur Verfügung stehen.

Viele Grüße

Holger
nach unten nach oben
carrie offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 43 seit: 06 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: alf banco update philosophie  -  Gepostet: 18.07.2010 - 13:28 Uhr  -  
Kleine Korrektur zu Holgers Beitrag:

Es gibt doch ein kommerzielles Bankprogramm, bei dem die Updateversionen kostenlos sind: HVB eFIN. Die Programmupdates sind hier im Preis mit drin. Einzige Bedingung für die Datenupdates (z.B. Aktualisierung BLZ-Verzeichnis) ist eine bestehende Bankverbindung bei der HypoVereinsbank.

VG
nach unten nach oben
Holger Fischer offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Korschenbroich
Beiträge: 5299 seit: 02 / 2003
Private Nachricht
Betreff: Re: alf banco update philosophie  -  Gepostet: 18.07.2010 - 15:29 Uhr  -  
Hi Carrie,

eFIN, ist genau wie Sfirm, Profi cash oder die VR-NetWorld Software ein Banking Programm, das ausschliesslich über die Bank zu beziehen ist. Auch diese Produkte sind nicht kostenlos, auch wenn Du - je nach Bank - nicht direkt etwas dafür bezahlst. Statt eines direkten Preises werden die Kosten für das Programm in solchen Fällen auf andere Preise umgelegt. Diese Möglichkeit haben Softwarehersteller die sich am freien Markt refinanzieren müssen nicht.

Viele Grüße

Holger
nach unten nach oben
subsembly versteckt
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3817 seit: 11 / 2004
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: alf banco update philosophie  -  Gepostet: 19.07.2010 - 09:31 Uhr  -  
Hallo,

wie auf meiner Homepgae zu lesen und auch schon öfters hier im Forum erwähnt, sind bei Subsembly Banking alle Updates kostenlos (siehe hier ganz oben: http://subsembly.com/de/news.html ). Das beinhaltet natürlich keine Garantie für irgendwelche kommenden Features.
Andreas Selle
Subsembly GmbH
nach unten nach oben
hylli08 offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 1080 seit: 10 / 2003
Private Nachricht
Betreff: Re: alf banco update philosophie  -  Gepostet: 19.07.2010 - 12:06 Uhr  -  
Schon allein die Aussage...
Zitat
Einzige Bedingung für die Datenupdates (z.B. Aktualisierung BLZ-Verzeichnis) ist eine bestehende Bankverbindung bei der HypoVereinsbank.

...fand ich etwas krotesk.

Sei es wie es soll, ich denke, dass alles Wichtige zum Thema gesagt wurde.

Hylli
nach unten nach oben
mikebatt offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 19 seit: 06 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: alf banco update philosophie  -  Gepostet: 19.09.2010 - 15:35 Uhr  -  
Zitat geschrieben von odul

starmoney:
clumsy, mageres handbuch, buggy.


Lange bei mir in Gebrauch. Leider zunehmend buggy und langsam. Ein Handbuch brauchte ich noch nie!

Zitat geschrieben von odul
alf banco:
etwas weniger funktionalität als starmoney (kein ebay), aber wesentlich durchdachter und angenehmer zu benutzen.


Nach meinen Tests ein wirklich gutes ausgereiftes Programm.

Zitat geschrieben von odul
Und nochwas:
Hat jemand außer mir noch programme verglichen und kann seine meinung kundtun?


Windata:
Eingentlich ein tolles Programm. Sehr schnell! Nur die Saldenverläufe von mehreren Konten über eine Woche zu betrachten, ist nicht so einfach (sprich: unzumutbar). Warum, bleibt das Geheimnis von Windata. Für einen, der nur wissen will, wieviel Geld noch da ist, sicher ein gutes Programm.

Moneyplex: Buggy. Nutze das Programm auf XP im RDP. Besser nicht. Teuer: Die Business Version kostet 139 EUR! Mag in normaler Umgebung funktionieren. Wirkt nicht ganz ausgereift. Optisch finde ich es als das mit Abstand schönste Programm.

Zitat geschrieben von odul
Jetzt meine frage:
ehe ich geld ausgebe, wie sieht es mit der update-politik aus? Irgendwo stand, updates seien kostenpflichtig. Heißt das, das ist wie bei "mein geld" oder eher wie bei starmoney (update auf 7 kostet was, ist aber nach 3 jahren starmoney6 zu verschmerzen)? Ich bin da vorsichtig geworden und möchte nicht davon überrascht werden, dass ich nicht mehr an meine daten rankomme. Oder vor dem problem stehen, jedes jahr kohle abdrücken zu müssen.


Ich bin gerne bereit, etwas für gute Bankingprogramme zu bezahlen. Was nichts kostet, ist auch nichts. Fast alle Programme sind günstig und kosten meist weniger als 30 EUR pro Jahr.

An die Daten kommt man immer ran, auch wenn es das Programm nicht mehr gibt und nicht mehr gepflegt wird.

Nicht jeder hat Kontobewegungen seit DM Zeiten gespeichert, daher:

Jeder möge für sich testen.
nach unten nach oben
matrica offline
Benutzer
Avatar
Ort:   73432 Aalen
Beiträge: 723 seit: 06 / 2005
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: alf banco update philosophie  -  Gepostet: 20.09.2010 - 14:02 Uhr  -  
Zitat geschrieben von mikebatt

Moneyplex: Buggy. Nutze das Programm auf XP im RDP. Besser nicht. Teuer: Die Business Version kostet 139 EUR! Mag in normaler Umgebung funktionieren. Wirkt nicht ganz ausgereift. Optisch finde ich es als das mit Abstand schönste Programm.


Hallo Mikeblatt,

in welcher hinsicht ist unsere Software denn buggy? Könntest du das bitte etwas näher erläutern? Wir nehmen uns sehr viel Zeit um eine stabile und bugfreie Version zu veröffentlichen. Meinst du wirklich unser Programm?
Und die Businessversion ist die grösste Version von moneyplex, 90% unserer Anwender verwenden die Standardversion für 39,90 EUR, die Businessversion ist doch für den Privatgebrauch nicht notwendig.

Tschüss

Sebastian
-----------------------------------
matrica® GmbH
Hardenbergstraße 20
D - 60327 Frankfurt
Web: www.matrica.de
Email: support@matrica.de
nach unten nach oben
mikebatt offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 19 seit: 06 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: alf banco update philosophie  -  Gepostet: 06.10.2010 - 19:50 Uhr  -  
Zu Moneyplex: Die Datenbank ist bei mir irgendwie abgestürzt. Sollte auf einem modernen PC eingentlich nicht vorkommen. Die Fehlermeldung nervte bei jedem Start. Nach dem Löschen der Kontoumsätze und dem Wiedereinspielen lief es allerdings wieder.

Zur Moneyplex Homepage: da steht "immer noch" etwas von einer Aktion bis 31.01.2009 unter Neuigkeiten. Ist schon etwas länger her.

Zu den von mir dringend benötigten Funktionen gehören DTA einlesen (Sammellastschriften und Überweisungen) sowie MT940 Export. Damit bin ich bei der Business-Version.

Starmoney Meine langjährige Ehe mit Starmoney ist geschieden. Beim Überspielen der Daten ist mir das Fehlen einer Exportschnittstelle für "alle außer Girokonten" aufgefallen. Ein jahrelanger Bug, der nicht einmal in der Businessversion behoben ist. Ich verwende es nur noch für meine Amazon-, Ebay-, Kreditkarten- sowie Paypal-Konten und um die Umsätze der alten Termin- und Sparkonten nachzusehen.
nach unten nach oben
hochexplosiv versteckt
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 1221 seit: 02 / 2003
Private Nachricht
Betreff: Re: alf banco update philosophie  -  Gepostet: 06.10.2010 - 21:02 Uhr  -  
Hallo mikebatt,

Zitat geschrieben von mikebatt
Beim Überspielen der Daten ist mir das Fehlen einer Exportschnittstelle für "alle außer Girokonten" aufgefallen. Ein jahrelanger Bug, der nicht einmal in der Businessversion behoben ist.
Das ist kein Bug sondern ein Feature ;-) Aber im ernst - eine Exportfunktion für Punkte- oder eBay-Konten ist einfach nicht vorgesehen.

Oben bemängelst du das "magere" Handbuch von SM. Als wenn 362 Seiten mager sind, was ist ist dann umfangreich?
-> http://www.starmoney.de/filead...ndbuch.pdf
Mal davon abgesehen gibt es für fast jede Programmfunktion zusätzlich eine bebildere PDF-Anleitung.
-> http://www.starmoney.de/index.php?id=anleitungen_smb40

Zitat geschrieben von mikebatt
Ich verwende es nur noch für meine Amazon-, Ebay-, Kreditkarten- sowie Paypal-Konten und um die Umsätze der alten Termin- und Sparkonten nachzusehen.
Was bieten denn andere Programme was SM nicht kann?

Gruß
nach unten nach oben
mikebatt offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 19 seit: 06 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: alf banco update philosophie  -  Gepostet: 07.10.2010 - 10:49 Uhr  -  
Zitat geschrieben von hochexplosiv

Zitat geschrieben von mikebatt
Beim Überspielen der Daten ist mir das Fehlen einer Exportschnittstelle für "alle außer Girokonten" aufgefallen. Ein jahrelanger Bug, der nicht einmal in der Businessversion behoben ist.

Das ist kein Bug sondern ein Feature ;-) Aber im ernst - eine Exportfunktion für Punkte- oder eBay-Konten ist einfach nicht vorgesehen.


Es handelt sich um fast 20 Geldanlage und Kreditkartenkonten die nicht übertragen werden können. Für mich ein Bug.


Zitat geschrieben von hochexplosiv

Oben bemängelst du das "magere" Handbuch von SM. Als wenn 362 Seiten mager sind, was ist ist dann umfangreich?


War ich nicht! Kann eh nicht gut lesen.

Zitat geschrieben von hochexplosiv

Was bieten denn andere Programme was SM nicht kann?


Das ist der Vorteil von Starmoney. Es bietet am meisten. Der Wechsel erfolgte vornehmlich aufgrund eines zeitweilig auftretenden Fehlers von Starmoney mit einer mir wichtigen Bank. Die Bildschirmanzeige (Einstellungen) geht mir schon ein paar Generationen von Starmoney auf den Wecker. So viel mir der Wechsel nicht schwer.
nach unten nach oben
 



Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 23.01.2018 - 22:45