schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   

Empfangsprobleme mobileTAN bzw. SMS-TAN

Störungsmeldungen bitte hier eingeben

Raimund Sichmann offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 7356 seit: 08 / 2002
Private Nachricht
Betreff: Empfangsprobleme mobileTAN bzw. SMS-TAN  -  Gepostet: 21.12.2012 - 19:12 Uhr  -  
Viele Banken bieten inzwischen an, die TAN per SMS zu versenden. Die reibungslose Nutzung ist dabei von vielen Faktoren abhängig und auf dem Weg zur Kundin/zum Kunden können viele Faktoren den SMS-Empfang behindern.
Wir haben dabei die Erfahrung gemacht, dass oft Störungen im Empfang zu einem beinahe unlösbaren Problem für alle Beteiligten werden können.

Es gibt wenige Faktoren, auf die die Bank oder der Kunde/die Kundin Einfluss haben, andere sind z.B. ohne Support der Mobilfunkprovider nicht lösbar.
Deshalb hier nun ein Versuch, über eine Art Liste eine bessere Diagnostik durchzuführen.
Es gilt natürlich: Die Masse macht´s. Ich hoffe, dass genügend Infomaterial zusammen kommt und wir den Thread nicht für Gäste öffnen müssen (wir hatten große Probleme mit Spam).

Vorab die Dinge, die man als NutzerIn der mobileTAN/SMS-TAN erst einmal probiert haben sollte (bitte ergänzen, wenn ich einen Tipp vergessen habe):

- Vergewissert euch: Ist der Auftrag bei der Bank angekommen, wartet der Bankserver also auf die TAN? (Eingabefeld)
- Ist womöglich der SMS-Speicher voll? -> Am besten alle alten SMS löschen.
- Wurde die TAN womöglich falsch einsortiert? (Einige Telefone legen anscheinend eine falsche Reihenfolge bei den Adressen oder Nachrichten an und die SMS ist nicht sichtbar).
- blockiert eine Sicherheitssoftware den Empfang und/oder sortiert die SMS als SPAM ein?
- Handy ausschalten (richtig herunterfahren) und neu starten. Anmelden (PIN-Eingabe) und mindestens 2-3 Minuten warten, bis die Anmeldung an der Antenne durchgeführt wurde. Empfang kontrollieren (Balken)
- manchmal hilft das Abrufen der Mailbox (keine Ahnung warum, wurde mir aber glaubhaft versichert)


Wenn alles obige nicht genutzt hat, dann kopiert bitte die unter dem Strich angegebenen Infos und postet bitte hier folgende Dinge anonym hier als Antwort hinein:
Bankmitarbeiter/innen und Supportler sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen. Bitte postet aber keine Kontonummern, dies ist nicht nötig.

Wenn ihr in der Liste jemanden aus eurem Ort findet, dann schreibt bitte trotzdem eure Empfangsstörung, auch wenn dies auf ein lokales Problem hin deutet.

Vielen Dank für eure Unterstützung!
Raimund


(bitte kopieren (mit Maus markieren, STRG-C drücken und ins Antworten-Fenster einfügen)

Aufenthaltsort: PLZ (falls bekannt) und Ort und ggf. Land:
Datum und Uhrzeit der Empfangsstörung:
Art der Störung (keine SMS oder zu spät):
Handytyp (Smartphone oder Classic-Phone):
Hersteller und Produkt (falls bekannt):
Mobilfunkprovider und Netz (Beispiel: Alditalk/Eplus, falls bekannt):
Empfangsstärke (gut/schwach):
Mitgenommene Nummer bei Anbieterwechsel (ja/nein):
Auftragsart (Überweisung, Änderung, PIN-Vergabe, etc.):
Bank (BLZ oder Bankname):
SMS-Provider der Bank (falls bekannt):
genutzes Verfahren (Browserbanking oder HBCI/FinTS):
nach unten nach oben
kragenbär offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Bayern
Beiträge: 58 seit: 09 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Empfangsprobleme mobileTAN bzw. SMS-TAN  -  Gepostet: 06.01.2013 - 23:20 Uhr  -  
Hallo,
ich hätte aus eigener Erfahrung eventuell einen Hinweis in dieser Sache.
Ich wollte bei PayPal meinen Login mit einem SMS Sicherheitsschlüssel besser absichern.
Die SMS kamen jedoch sehr oft nicht an.
Meine Nachfrage beim PayPal Support ergab,dass es daran liegt,dass mein Handy mit seiner Rufnummer von O2 zu Telekom/D1 portiert wurde.
Die entsprechende Weiterleitung ins D1 Netz wurde wohl von der von PayPal genutzten Software aus Sicherheitsgründen nicht unterstützt.
Ich habe mir dann als Alternativlösung einen PayPal Security Token(Von Verisign) zusenden lassen der den sonst per SMS kommenden Sicherheitsschlüssel bei mir auf Knopfdruck generiert.
Seither klappt es bestens..

Gruß
kragenbär
nach unten nach oben
obnutzer offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 1095 seit: 03 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Empfangsprobleme mobileTAN bzw. SMS-TAN  -  Gepostet: 07.01.2013 - 03:29 Uhr  -  
Zitat geschrieben von kragenbär
Die SMS kamen jedoch sehr oft nicht an.
Zitat geschrieben von kragenbär
Die entsprechende Weiterleitung ins D1 Netz wurde wohl von der von PayPal genutzten Software aus Sicherheitsgründen nicht unterstützt.
Abgesehen davon, dass ich das inhaltlich nicht nachvollziehen kann, weil ich zwischen einer Nummernportierung und einer Weiterleitung keinen Zusammenhang sehen kann (sind das technisch nicht zwei völlig unterschiedliche Vorgänge?) stimmt hier auch etwas in der Schilderung oder der Begründung nicht.
Kam die SMS oft nicht an oder kam sie seit der Portierung nie mehr an? Wenn doch deren Software die Weiterleitung nicht unterstützt dürfte sie doch nie mehr angekommen sein, oder?
nach unten nach oben
kragenbär offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Bayern
Beiträge: 58 seit: 09 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Empfangsprobleme mobileTAN bzw. SMS-TAN  -  Gepostet: 07.01.2013 - 10:04 Uhr  -  
Hallo obnutzer,

zu jener Zeit wurde laut Support wohl bei PayPal eine neue Software eingeführt, die fortan den Versand von SMS zu Mobilfunknummern welche sich nicht mehr im ursprünglichen Netz befinden sondern in ein anderes portiert wurden,verweigerte.
Ob dies von PayPal so beabsichtigt war oder eine nicht gewollte "Nebenwirkung" ist mir nicht ganz klar.
Auf jeden Fall versicherte mir der Support,dass die Probleme nur bei Kunden mit portierter Rufnummer auftreten.
In der Einführungsphase dieser Software kam es zu dem Effekt,dass es manchmal ging,dann wieder nicht.Ev. waren noch nicht alle mit dem SMS Versand befassten Server umgerüstet?
Ist aber alles Spekulation..
Fakt ist,dass der Zusammenhang von portierten Nummern und nicht ankommenden SMS vom PayPal Support mehrfach bestätigt wurde.
Man könnte deshalb ja in der hier gerade laufenden Abfrage auch noch die Frage Rufnummer portiert Ja/Nein mit einfügen...
Man könnte auch die zuständigen Techniker der Bank Rechenzentren befragen ob sie dieses Problem für ihren Bereich ausschließen können.

Gruß
kragenbär
nach unten nach oben
klopfer offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Marl
Beiträge: 910 seit: 01 / 2003
Private Nachricht ICQ
Betreff: Re: Empfangsprobleme mobileTAN bzw. SMS-TAN  -  Gepostet: 07.01.2013 - 19:49 Uhr  -  
Hallo Kragenbär,

das Problem mit den portierten Rufnummern ist mir seit Jahren bekannt. Daher frage ich meine Kunden auch immer, ob ein Providerwechsel unter Beibehaltung der alten Rufnummer vorliegt.

Kurze weitergehende Info dazu:
Die SMS-TAN wird als Premium-SMS verschickt und, soweit ich mich erinnere, dürfen/durften diese nicht an eine andere Rufnummer weitergeleitet werden.
Du hast zwar Deine alte Telefonnummer mitgenommen, aber der Provider hat im Hintergrund nur eine Rufweiterleitung zwischen geschaltet. Bei mehreren Kunden hat die Änderung auf die "(in)offizielle" neue Telefonnummer des neuen Providers Wunder bewirkt.

Erkundige Dich doch mal, ob Du diese "offizielle", aber nicht sichtbare/bekannte Nummer erhalten kannst. Ich vermute, dann wird Deine SMS-TAN auch wieder ankommen.
XING-Netzwerk

Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger!
nach unten nach oben
Raimund Sichmann offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 7356 seit: 08 / 2002
Private Nachricht
Betreff: Re: Empfangsprobleme mobileTAN bzw. SMS-TAN  -  Gepostet: 07.01.2013 - 20:11 Uhr  -  
Ich bin nicht sicher, ob es technisch richtig ist und die Ursache für diesen "Effekt".
Man hat mir mal folgendes laienhaft erklärt:
Das Empfangsgerät, also meist das Telefon am Ende, schickt eine Art Empfangsbereitschaftsbestätigung über den Provider an den technischen Absender zurück, wohl bevor die SMS wiriklich endgültig zugestellt wird. Kommt diese Rückleitung nicht zustande, dann klappt der SMS Empfang nicht. Es gab da auch einige Telefone (das erste aus den USA importiere iPhone soll dazugehört haben), die damit Probleme hatten.

Keine Ahnung ob das wirklich so richtig beschrieben ist, im Detail beschäftigt habe ich mich nicht.

Gruß
Raimund
nach unten nach oben
kragenbär offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Bayern
Beiträge: 58 seit: 09 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Mein Hinweis zum SMS Tan Empfangsproblem  -  Gepostet: 07.01.2013 - 20:27 Uhr  -  
Hallo klopfer,

schön,dass jemand den von mir vermuteten Zusammenhang zwischen portierten Mobilfunknummern und nicht mehr zustellbaren SMS TAN in etwa nachvollziehen kann.
Dass in meinem Fall die Umwandlung der von der Telekom inoffiziell geführten D1 Rufnummer zu einer mir offiziel zugeteilten Nummer das SMS Empfangsproblem lösen würde,kann ich mir gut vorstellen.
Diese Lösung würde allerdings den Sinn der seinerzeit vorgenommenen Portierung ad absurdum führen.
Momentan ist das Problem für mich auch nicht relevant, da mein Banking standardmäßig über StarMoney mit HBCI Chip oder bei Giropay über Chip TAN abgewickelt wird.
Für den PayPal Login verwende ich wie geschrieben den Security Token als Sicherheitsschlüssel.
Mir ging es nur um den Hinweis,da die Abfrage hier im Forum genau diesen Punkt nicht enthielt.
Eventuell hat ja ein nicht unerheblicher Teil der vom SMS Empfangsproblem Betroffenen genau diesen technischen Hintergrund.

mfg
kragenbär

:wink:
nach unten nach oben
obnutzer offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 1095 seit: 03 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Empfangsprobleme mobileTAN bzw. SMS-TAN  -  Gepostet: 07.01.2013 - 21:44 Uhr  -  
Meine persönliche Erfahrung ist, dass eine Portierung von D2 zu D1 keine Probleme bei smsTAN bereitet hat. Im Gegenteil, denn die erhoffte bessere Netzabdeckung von D1 ist voll zum Tragen gekommen und die SMS'en sind seit dem Wechsel noch schneller angekommen. Selbst erfahren mit Sparkasse/FI. Seit dem Wechsel zur Telekom ist nicht eine einzige SMS verloren gegangen. Vorher bei D2 ständig.
nach unten nach oben
Raimund Sichmann offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 7356 seit: 08 / 2002
Private Nachricht
Betreff: Re: Mein Hinweis zum SMS Tan Empfangsproblem  -  Gepostet: 08.01.2013 - 08:13 Uhr  -  
Zitat geschrieben von kragenbär
Mir ging es nur um den Hinweis,da die Abfrage hier im Forum genau diesen Punkt nicht enthielt.
Eventuell hat ja ein nicht unerheblicher Teil der vom SMS Empfangsproblem Betroffenen genau diesen technischen Hintergrund.

genau das beschreibe ich mit:
Zitat
Mitgenommene Nummer bei Anbieterwechsel (ja/nein):

Die Begriffe sollen halt möglichst einfach sein ohne Fachwörter, aber ich schreibe mal "(Portierung)" dazu.

Ich sehe übrigens kein Problem, wenn in so einem Fall die Bank die SMS an die originäre Nummer des neuen Anschlusses verschickt. Die normale Erreichbarkeit ist ja gegeben. Nur wissen muss man diese neue Nummer natürlich...
Weiß jemand, (klopfer?) wonach man genau fragen muss, damit man diese Nummer herausbekommt? Kann mir nicht vorstellen, dass dies ohne präzise Angaben bei allen Providern funktioniert.

Gruß,
Raimund
nach unten nach oben
obnutzer offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 1095 seit: 03 / 2010
Private Nachricht
Betreff: Re: Mein Hinweis zum SMS Tan Empfangsproblem  -  Gepostet: 08.01.2013 - 09:39 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Raimund Sichmann
Weiß jemand, (klopfer?) wonach man genau fragen muss, damit man diese Nummer herausbekommt? Kann mir nicht vorstellen, dass dies ohne präzise Angaben bei allen Providern funktioniert.
Ich habe die originäre Nummer im Vertrag und auf dem Brief mit der PUK stehen. Kommt aber seit Vollendung der Portierung "Diese Rufnummer ist uns nicht bekannt". Scheint also entweder nicht anrufbar zu sein oder es handelt sich doch nicht um die hier vermutete dauerhafte Weiterleitung. Ich kann mir das ganz ehrlich auch nicht vorstellen. Dann müsste ja D2 auf Lebzeiten eine Weiterleitung für mich unterhalten. Das kann doch in der Masse garnicht bewerkstelligt werden, oder?
Und wenn ich die Nummer jetzt zu E-Plus mitnähme müssten da 2 Weiterleitungen geschaltet werden??
nach unten nach oben
klopfer offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Marl
Beiträge: 910 seit: 01 / 2003
Private Nachricht ICQ
Betreff: Re: Empfangsprobleme mobileTAN bzw. SMS-TAN  -  Gepostet: 08.01.2013 - 18:31 Uhr  -  
Genaues kann ich dazu auch nicht sagen, nur: Es hat funktioniert. Vielleicht ist die "Weiterleitung" auch nur eine vorübergehende Erscheinung zu Beginn. Ich bin kein Provider und kenne mich da im Detail nicht aus. Vielleicht war das auch nur "früher" so und heute wird alles anders gemacht. Die Technik bleibt nun einmal nicht stehen, sondern entwickelt sich rasend schnell weiter.

Es sollte nur ein Hinweis auf eine mögliche Problematik/Lösung sein.

Zitat geschrieben von Raimund Sichmann
Das Empfangsgerät, also meist das Telefon am Ende, schickt eine Art Empfangsbereitschaftsbestätigung über den Provider an den technischen Absender zurück, wohl bevor die SMS wiriklich endgültig zugestellt wird. Kommt diese Rückleitung nicht zustande, dann klappt der SMS Empfang nicht. Es gab da auch einige Telefone (das erste aus den USA importiere iPhone soll dazugehört haben), die damit Probleme hatten.


Die Ursache war hier etwas anders. Die "USA/Auslands"-Geräte haben eine Telefonnummer des Absenders der SMS erwartet, diese wird aber bei den Premium-SMS (diverse Provider) nicht geliefert. Deshalb wurden diese SMS nicht angezeigt.
XING-Netzwerk

Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger!
nach unten nach oben
Handierer offline
Neuling
Avatar
Ort:  
Beiträge: 1 seit: 07 / 2015
Private Nachricht
Betreff: Plötzlich kein TAN-Empfang mehr  -  Gepostet: 19.07.2015 - 22:31 Uhr  -  
Aufenthaltsort: PLZ (falls bekannt) und Ort und ggf. Land: 86415 Mering/D
Datum und Uhrzeit der Empfangsstörung: neuerdings immer
Art der Störung (keine SMS oder zu spät): keine TAN-SMS (alle anderen SMS kommen an)
Handytyp (Smartphone oder Classic-Phone): Classic-Phone
Hersteller und Produkt (falls bekannt): Nokia 108
Mobilfunkprovider und Netz (Beispiel: Alditalk/Eplus, falls bekannt): Alditalk
Empfangsstärke (gut/schwach): gut
Mitgenommene Nummer bei Anbieterwechsel (ja/nein): es hat kein Wechsel stattgefunden
Auftragsart (Überweisung, Änderung, PIN-Vergabe, etc.): ÜW, Kontaktformular etc.
Bank (BLZ oder Bankname): 37010050 Postbank
SMS-Provider der Bank (falls bekannt): unbekannt
genutztes Verfahren (Browserbanking oder HBCI/FinTS): Browserbanking mit PC

Schönen Gruß
Suzi
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 19.07.2015 - 22:40 Uhr von Handierer.
nach unten nach oben
Raimund Sichmann offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 7356 seit: 08 / 2002
Private Nachricht
Betreff: Re: Empfangsprobleme mobileTAN bzw. SMS-TAN  -  Gepostet: 20.07.2015 - 08:23 Uhr  -  
Hallo Suzi, ePlus und O2, und damit Alditalk bauen aktuell das Netz um, daher kommt es meines Wissens vermehrt zu Störungen. Manchmal hilft das Abschalten des Telefons, 1 Minute Warten und dann der Neustart.
Danke für deine Meldung!
Raimund
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 20.07.2015 - 08:24 Uhr von Raimund Sichmann.
nach unten nach oben
 



Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 22.01.2018 - 01:31