schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   

chipTAN so sicher wie SECODER über HBCI?



schatzsucher74 offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Mannheim
Beiträge: 87 seit: 09 / 2006
Private Nachricht ICQ
Betreff: chipTAN so sicher wie SECODER über HBCI?  -  Gepostet: 07.11.2013 - 13:13 Uhr  -  
Mir kommt da so ein Gedanke. Auf den chipTAN Generatoren wird ja der Bezahlvorgang nochmal im Display angezeigt. Das ist sonst nur beim SECODER Verfahren möglich und SECODER unterstützen nur wenige Banken, soweit ich weiß.

Könnte man sagen, dass chipTAN mit einem Display, das die Transaktionsdaten nochmal anzeigt, so sicher ist wie der SECODER Standard?

Ein chipTAN Generator ist viel günstiger als ein Chipkartenlesegerät und so klein, um auch unterwegs mitgenommen werden zu können.

Also ich denke, dass chipTAN das HBCI mit Smartcard ablösen kann. HBCI mit Smartcard war ja eh nie wirklich verbreitet.

Und smsTAN wurde auch schon ausgehebelt. Vielleicht sollten die Banken nur noch chipTAN anbieten und sonst nix mehr.
nach unten nach oben
onlbanker offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3335 seit: 05 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: chipTAN so sicher wie SECODER über HBCI?  -  Gepostet: 07.11.2013 - 13:19 Uhr  -  
Ja, es ist ähnlich sicher. Mit den bekannten Schwächen bei Sammlern.

Das Problem bei diesen Diskussionen ist immer der Benutzer. Bei social Phishing kann das Verfahren technisch besser als die NSA sein. Wenn der Benutzer tut, was der Betrüger sagt oder schreibt hat er Zugriff.

Will sagen, wenn eine Betrügerbande gefälschte TAN-Generatoren in großem Stil an Kunden schicken würde und dort stünde, das man damit eine Testüberweisung machen soll, würde das ein gewisser Prozentsatz sicherlich auch noch machen.

Von daher sind wir längst aus der technischen Sicherheit raus und bewegen uns in der menschlichen Intelligenz und Aufmerksamkeit. Und die läßt sich m.E. nur durch Bildung verbessern, nicht durch technische Verfahren.
nach unten nach oben
schatzsucher74 offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Mannheim
Beiträge: 87 seit: 09 / 2006
Private Nachricht ICQ
Betreff: Re: chipTAN so sicher wie SECODER über HBCI?  -  Gepostet: 08.11.2013 - 08:50 Uhr  -  
Zitat geschrieben von onlbanker
Will sagen, wenn eine Betrügerbande gefälschte TAN-Generatoren in großem Stil an Kunden schicken würde und dort stünde, das man damit eine Testüberweisung machen soll, würde das ein gewisser Prozentsatz sicherlich auch noch machen.


Das ist wohl wahr.

Da hilft nur, die Benutzer aufzuklären, wie man nicht auf Phishing und Co hereinfällt.

Ich finde es immer so ätzend, wenn im TV gesagt wird, installier dir einen Virenscanner und alles ist gut....
nach unten nach oben
 



Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 25.04.2018 - 01:03