schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   

Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen



Holger Fischer offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Korschenbroich
Beiträge: 5160 seit: 02 / 2003
Private Nachricht
Betreff: Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen  -  Gepostet: 30.12.2013 - 11:14 Uhr  -  
Hallo Zusammen,

da das Thema bei uns häufiger aufschlägt und auch hier in diversen Beiträgen schon so angeklungen war, möchte ich mal mit einem Irrtum aufräumen:

Immer wieder ist zu lesen, dass Verbraucher erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen müssen und bis dahin weiter Kontonummer und Bankleitzahl verwenden können.

Das ist falsch!!

Die Gesetzeslage sieht vor, dass ab dem 01.02.2014 die Verwendung von IBAN (und BIC) für alle in Europa verpflichtend ist.
Der Gesetzgeber in Deutschland hat lediglich den Banken für eine Übergangsfrist bis zum 01.02.2016 erlaubt von Verbrauchern auch Überweisungen mit Kontonummer und Bankleitzahl anzunehmen und in IBAN und BIC zu wandeln, sofern sicher gestellt ist, dass das Konvertierungsergebnis richtig ist.

Diese Übergangsregelung
  • ist eine Erlaubnis, keine Verpflichtung!
  • sagt nichts darüber aus, für welche Einreichungswege eine Bank das ggf. anbietet z.B. Papierhaft, Internetbanking, HBCI/FinTS, SB Terminal………
  • bis wann die Bank eine Konvertierung anbietet
  • ob sie zu jeder Zielbank eine Konvertierung anbietet/anbieten kann (ich persönlich würde z.B. bei einer Großbank nur für bestimmte BLZ Nummern eine Konvertierung anbieten, da man für andere BLZ Kreise eine richtige Konvertierung nicht garantiert werden kann)


Es ist daher jeder gut beraten, sich auch als Verbraucher bereit jetzt mit SEPA auseinander zu setzen.

Viele Grüße

Holger
nach unten nach oben
onlbanker offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3335 seit: 05 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen  -  Gepostet: 30.12.2013 - 11:16 Uhr  -  
Und ergänzend zeigt die aktuelle Marktentwicklung, dass die Banken und Rechenzentren im HBCI/FinTS Bereich (für dieses Forum hier relevant) zum großen Teil bereits jetzt komplett auf SEPA umgestellt haben. Altes Konto+BLZ Paar kann vielfach - wenn überhaupt - nur noch über das Web-/Browserbanking der Banken eingereicht (und umgerechnet) werden.
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 2784 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen  -  Gepostet: 07.12.2015 - 20:23 Uhr  -  
Zitat
Die Deutsche Bundesbank zweifelt wenige Wochen vor dem endgültigen Abschied von der bekannten Kontonummer samt Bankleitzahl (BLZ) an einer komplett reibungsfreien Umstellung. Vom 1. Februar 2016 an dürfen auch Verbraucher Lastschriften und Überweisungen in Euro nur noch im neuen Format mit der internationalen Kontonummer IBAN tätigen,

Zitat
Erschwerend kommt aus Thieles Sicht hinzu, dass vor allem viele kleinere Betriebe bei ihren Rechnungen die Aufteilung der langen IBAN in Vierer-Blöcke nicht nutzten. Denn die Lesbarkeit verbessere sich deutlich, wenn die IBAN wie auf den EC-Karten in Vierer-Blöcke unterteilt werde:

http://www.heise.de/newsticker...32813.html

//edit: https://de.wikipedia.org/wiki/IBAN
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 07.12.2015 - 21:19 Uhr von infoman.
nach unten nach oben
kontex offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Fritzlar
Beiträge: 143 seit: 12 / 2005
Private Nachricht
Betreff: Re: Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen  -  Gepostet: 07.12.2015 - 20:48 Uhr  -  
Von der Unterteilung der IBAN in 4er-Blöcke halte ich überhaupt nichts.
Macht das ganze aus meiner Sicht unleserlich und verwirrend.

Da es für die Darstellung der IBAN keine Regeln gibt hab ich in unserer Software einen Wahl-Schalter eingebaut:
- ohne Blöcke
- vierer Blöcke
- 4-8-10er Block. (das ist die Default-Einstellung)

Keiner unserer Anwender hat letzteres hinterfragt oder geändert

mfg
Wolfgang
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3465 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen  -  Gepostet: 07.12.2015 - 21:05 Uhr  -  
Da muß ich leider widersprechen. Ich habe es am Anfang auch nicht geglaubt, aber die Viererblöcke sind wirklich am günstigsten zu überblicken, denn einen 4er Block kann man ohne die Augen zu verknoten und ohne das Hirn beim Merken zu überfordern problemlos übertragen, sobald das mehr wird - auch schon bei 8er Block als BLZ oder gar bei der 10stelligen Kontonummer - wird das sehr viel schwieriger und man muß öfter zwischen Quelle und Ziel hin- und hergucken. Und gerade bei 10stelligen Kontonummern mit mehreren Vornullen fängt man dann das Abzählen von Nullen an, das ist Murx.

Soweit ich weiß sagt die ISO 13616-1:2007 Teil 1, dass die Notation für "Mensch-Maschine-Schnittstelle" die mit fünf Vierer- und einer Zweiergruppe ist.
nach unten nach oben
Raimund Sichmann offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 7224 seit: 08 / 2002
Private Nachricht
Betreff: Re: Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen  -  Gepostet: 08.12.2015 - 08:06 Uhr  -  
Ich glaube, das hängt stark von den Nutzern ab. Wenn man die BLZ/Kontonummer in 8/10 gewohnt ist, dann ist 4/8/10 Schreibweise für einige wenige einfacher. Gerade Banker und Buchhalter, die noch jeden Tag damit zu tun haben, gewöhnen sich da nur schwer um. Die Bankleitzahlen hat man eh im Kopf, wenn man am Schalter steht, die Kontonummer für Knöllchen etc. sowieso... ;)
Gruß
Raimund
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 2784 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen  -  Gepostet: 08.12.2015 - 09:03 Uhr  -  
es geht ja nicht darum, wie der Kontoinhaber seine eigne IBAN am besten merken kann ("Eselsbrücke"), sondern wie der Zahlungspflichtige es am besten lesen und übertragen kann.
auch im Hinblick auf die "Gleichheit" sollte ein gewisser Standard doch umgesetzt werden, zumal andere Länder eben kein 4/8/10 haben.
Zitat
wikipedia - IBAN dortige Legende:
AD, BE, ... Länderkennzeichen
pp zweistellige Prüfsumme
b Stelle der Bankleitzahl
d Kontotyp
k Stelle der Kontonummer
K Kontrollziffer
r Regionalcode
s Stelle der Filialnummer (Branch Code / code guichet)
X sonstige Funktionen


In meinem Bekanntenkreis ist die Umstellung kurz nach Einführung zu 100% erfolgt, auch bzw. insbesondere bei der Generation 50+, denn hier wurden bspw. alle Überweisungsträger (manche wollen selbständig sein und kein Onlinebanking) sofort gegen neue ausgetauscht. Das ablesen/übertragen ist aber mühsam, durch die unterschiedliche Schreibweisen, insbesondere bei der Papierschreibweise (als 22).
nach unten nach oben
kontex offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Fritzlar
Beiträge: 143 seit: 12 / 2005
Private Nachricht
Betreff: Re: Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen  -  Gepostet: 08.12.2015 - 09:21 Uhr  -  
Wie Raimund schon schrieb: Es hängt stark von den Nutzern ab

Gegenfrage:
Wer weis seine eigene IBAN auswendig im Kopf ?
Bei den 4er-Gruppen scheitere ich !

Bei der 4/8/10-Lösung mußte ich mir nur zusätzlich die Prüfziffer merken.
In meinem Fall die "35". Ein DE davor ist ja klar.
Dazu die bisherige BLZ/KtoNr mit Nullen aufgefüllt.

Und jeder der sieht wie ich das auswendig hinschreibe: "Boay Ey" ein Zahlen-Genie
Und das es mit Auslands-IBAN nicht so nicht funkt ist mir egal weil nicht betroffen.

Im übrigen ist mir bei den Sparkassen-ÜberweisungsFormularen aufgefallen das es bei der IBAN
- kleine Striche für die 4er-Gruppen
- grosse Striche für die 4/8/10-Gruppen gibt.

Warum wohl ?
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3465 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen  -  Gepostet: 08.12.2015 - 10:23 Uhr  -  
Dass auch ich meine eigene(n) Kontonummer(n) nachwievor als 8er/10er Gruppe plus Prüfziffer merke, ist klar. Man hat die alten Daten "drin" und merkt nur eine Kleinigkeit neues dazu. Wo dann allerdings die Überlegerei anfängt - denn das hab ich mir früher nie gemerkt und kanns mir auch jetzt nicht recht meken ist, mit wievielen Vor-Nullen die Kontonummer aufgefüllt wird. Früher war's nicht nötig, heute fang ich im Kopf unweigerlich jedes mal das Abzählen an, wie lange die Kontonummer ist und wieviel der Rest auf 10 ist - soviel Nullen dazwischen...

Ich arbeite mit einem Programm, bei dem allen Ernstes die Eingabe von Lieferanten-IBANs in 4 Felder passiert - ein Auswahlfeld für das Länderkürzel, ein Feld für die Prüfziffer und dann 2 Felder für BLZ und Kontonummer. Das ist unter'm Strich irgendwie nervig. Vorallem wenn man beim Länderkürzel immer erst mit der Maus anfangen muß, was auszuwählen... Einziger Vorteil dabei ist, daß man bei kurzen z.B. VR-Kontonummern (6stellig) die Vornullen nicht eingeben muß sondern nur die Kontonummer, die Nullen werden beim Verlassen des Feldes ergänzt. Insgesamt ist diese Art von Feldeinteilung nervig. Zumal wenn man mitunter IBANs per cut&paste weitergeben muß, und man somit dann Teile "merken und tippen" muß und andere Teile auf mehrere Vorgänge übertragen muß.

Meine Aussage über die 4er Gruppierung bezog sich ausschließlich auf die Les- und vorallem Übertragbarkeit von unbekannten IBANs.
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 2784 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen  -  Gepostet: 17.01.2016 - 17:38 Uhr  -  
anscheinend bleibt es nun beim 01.02.2016 als fix-Datum
http://www.heise.de/newsticker...69167.html
Zitat
Ab dem 1. Februar werden die Banken keine Konvertierungen mehr vornehmen.

ist hiervon eigentlich nur die automatische Konvertierung betroffen oder auch die "manuelle" über die IBAN-Rechner usw.?
werden die auch ab 01.02. in den Programmen/Apps verschwinden/deaktiviert?
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 17.01.2016 - 17:38 Uhr von infoman.
nach unten nach oben
Raimund Sichmann offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 7224 seit: 08 / 2002
Private Nachricht
Betreff: Re: Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen  -  Gepostet: 17.01.2016 - 20:00 Uhr  -  
War es nicht die Sparda, die ihren Konverter zum 01.02. abgekündigt hat?
Wer z.B. noch seine Online-Vorlagen umstellen möchte, sollte schon mal den Knopf drücken. Ab Februar ist das nicht mehr möglich. Ich vermute aber, dass das nicht für FinTS/HBCI-Programme gilt.
Gruß
Raimund
nach unten nach oben
spkolpe offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 130 seit: 04 / 2013
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen  -  Gepostet: 22.01.2016 - 19:04 Uhr  -  
Bei Sparkassen wird man weiterhin konvertieren können. Es kommen nur ein bis zwei Klicks hinzu.
Christian Hombach

Medialer Vertrieb / electronic banking
Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden
nach unten nach oben
Holger Fischer offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Korschenbroich
Beiträge: 5160 seit: 02 / 2003
Private Nachricht
Betreff: Re: Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen  -  Gepostet: 24.01.2016 - 11:58 Uhr  -  
Zitat geschrieben von spkolpe

Bei Sparkassen wird man weiterhin konvertieren können. Es kommen nur ein bis zwei Klicks hinzu.

Du meinst Kontonummer und BLZ in IBAN und BIC?
nach unten nach oben
spkolpe offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 130 seit: 04 / 2013
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen  -  Gepostet: 24.01.2016 - 21:49 Uhr  -  
Ja, genau.
Christian Hombach

Medialer Vertrieb / electronic banking
Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden
nach unten nach oben
klopfer offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Marl
Beiträge: 908 seit: 01 / 2003
Private Nachricht ICQ
Betreff: Re: Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen  -  Gepostet: 25.01.2016 - 06:44 Uhr  -  
Ergänzede Frage:
Direkt im Onlinebanking, also bei der Erfassung der Überweisung im Formular mit Kontonummer und BLZ oder über einen externen Link und danach manueller Eintag der IBAN und BIC?
XING-Netzwerk

Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger!
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 25.01.2016 - 06:46 Uhr von klopfer.
nach unten nach oben
spkolpe offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 130 seit: 04 / 2013
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Irrtum: Verbraucher müssen erst zum 01.02.2016 auf SEPA umstellen  -  Gepostet: 28.02.2016 - 17:17 Uhr  -  
Direkt bei der Erfassung. Siehe:
Christian Hombach

Medialer Vertrieb / electronic banking
Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden
nach unten nach oben
 



Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 29.06.2017 - 07:38