schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   

Bankreferenz bei Sparkassenkonten



werry offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 41 seit: 08 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Bankreferenz bei Sparkassenkonten  -  Gepostet: 17.02.2015 - 17:43 Uhr  -  
Im Banking4W steht bei den Sparkassenkonten seit Mitte letzten Jahres ein Zeitstempel im Feld Bankreferenz (wahrscheinlich der Zeitpunkt, in dem die Buchung im Sparkassensystem verbucht wird). In der MT940SwiftStatementLine steht diese Angabe aber nicht (meistens keine Angabe oder ein anderer Wert) und ich finde im Debugger auch diesen in Banking4W angegebenen Wert nicht.

Hat jemand vielleicht eine Idee, wo dieser Wert her kommt bzw. wo ich diesen her bekommen kann? (Damit hätte man einen eindeutigen Wert für diese Buchungen und vor allen Dinge bei Eingängen ist es ganz interessant, wann im Lauf des Tages sie tatsächlich gebucht wurden).
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3733 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Bankreferenz bei Sparkassenkonten  -  Gepostet: 17.02.2015 - 22:16 Uhr  -  
Der Wert wird direkt vom Rechenzentrum mit den Umsätzen geliefert und ist tatsächlich ein eindeutiger Wert, mit dem man viel anstellen kann. Er wird allerdings nur über den CAMT-Abruf geliefert und ist da bei jedem Umsatz in der XML-Struktur als eigenes Feld <TxId> vorhanden. Finden kannst Du das, wenn Du aus dem Protokoll eines Sparkassen-RZ-Umsatzabrufes (die werden von B4* via CAMT abgerufen) die eingebettete XML-Datei rauslöst und dort beim Einzelumsatz suchst.

B4W zumindest exportiert die ID auch, wenn man einen CAMT-Export macht. In MT940 ist der Wert wie gesagt NICHT drin!
nach unten nach oben
werry offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 41 seit: 08 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Re: Bankreferenz bei Sparkassenkonten  -  Gepostet: 18.02.2015 - 17:49 Uhr  -  
Super, Danke!! Dann schaue ich mal, wie ich mein Programm für die Sparkassenkonten entsprechend umbaue.

(Ich mache derzeit die Aufträge über das Banking4W und meine Auswertungen, Plausichecks vorgemerkter SEPA-Lastschriften sowie meine gesamte Finanzplanung über mein eigenes Programm. Also alles, was zu wenig interessant für andere Anwender wäre. Damit spart man sich einzelfallbezogene "unsinnige" Änderungswünsche an das 4W :-) ).
nach unten nach oben
 



Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 23.01.2018 - 14:30