schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   

Online-Banking + (Buhl Data)

Automatischer Update Service wird eingestellt!

DBuessen offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Eckernförde
Beiträge: 1568 seit: 02 / 2011
Private Nachricht
Betreff: Online-Banking + (Buhl Data)  -  Gepostet: 05.04.2016 - 18:16 Uhr  -  
Moin,
da ich auch mal T-Online Banking genutzt habe, dieses aber beizeiten vom Markt verschwand, wurde den Anwendern das Programm "Onlne-Banking +" kostenlos zur Weiternutzung angeboten.
Habe ich wahrgenommen und das Programm installiert, nebenbei bis heute mitlaufen lassen.

Nun die überraschende Nachricht:


Das bedeutet:
>> entweder einen Wechsel zu "WISO Konto Online Plus 365" >> für 6 Monate kostenlos nutzen (mit automatischer Verlängerung) - danach 19,95 € / Jahr.

oder >> Alternativ das Programm "WISO Konto Online Plus 2016" für 49,95 € - ohne Laufzeitverlängerung zu kaufen und zu betreiben. :-/

Nachtrag: für mich persönlich werde ich keine der beiden Möglichkeiten nutzen - sondern wie bisher nebenher weiter laufen lassen.
Gruß,
D. Büssen
WIN 7 (64bit) - WIN 10 (64bit)
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 06.04.2016 - 12:49 Uhr von DBuessen.
Grund der Editierung: Nachtrag eingefügt
nach unten nach oben
rob111 offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 5 seit: 05 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Online-Banking + (Buhl Data)  -  Gepostet: 17.05.2016 - 19:19 Uhr  -  
Hallo Zusammen,

habe das gleiche Problem: nach nur knapp 2 Jahren Nutzung wird aus dem "Geschenk" ein teurer Trojaner, da er in meinem Fall ja auch noch ein Upgrade von XP auf min. Win7 erfordern würde, was ich aber partout nicht möchte, da ich mir mein XP in jahrelanger Feinarbeit so eingerichtet habe, wie ich es brauche und Updates gibt es, der Bundesregierung und den Bankautomatenherstellern sei Dank, ja auch noch min. bis 2019, vermutlich eher länger... Vor irgendwelchen Horrormärchen in Sachen "XP ja Soooo unsicher" habe ich keine Angst, unsicher sind (wenn man die krassen Dinge wie Downloads unbekannter Dateien, Öffnen unbekannter Mailattachments etc mal aussen vor lässt) entweder die 4G/DSL-Router oder die Browser, wer da drauf achtet hat kein Problem, egal mit welchem OS...

Zurück zu Buhl:

Ich glaube, das die auch nur mit Wasser kochen und insbesondere vermutlich nicht zig verschiedene Banking-Engines intern pflegen, d.h. ich vermute, die Banking Plus war nur eine optisch umgestaltete (schwer umständliche!) Version der nun kostenpflichtig und nur noch für W7 + angebotenen Versionen.

hiesse: Es müsste wohl einen Weg geben, deren Updates auch in die offiziell eingestellte XP Banking Plus rein zu bekommen, insb. die ständigen Updates, die die DKB und andere mit ihren nicht HBCI-Zugängen für die Kreditkartenabfrage erfordern, da dann jeder Designwechsel auf deren Internetseiten eine Anpassung des "Capture" Programms erfordert...

Wer hat Lust, hier mit zu forschen, um Buhl hier eine lange Nase zu zeigen und deren kostenfreie Version weiter nutzen zu können?

Ach ja: Buhl hat mir schriftlich die weitere und unbegrenzte Lauffähigkeit von Banking Plus zugesichert, d.h. sollten die das mal per Zwangsupdate abschalten, dann heiz ich denen kräftig ein!

Nachtrag: obige Aussage der Lauffähigkeit bezieht sich rein auf die Applikation,nicht auf die Aktualität der Online-Zugänge, d.h. es wird nur garantiert, das man das Programm starten und "offline" damit arbeiten kann. Aber immerhin, das ermöglicht ja eventuell die Übernahme "fremder" Capture-Einstellungen resp. vielleicht als Alternative auch das automatisierte Einlesen von mit anderer Software abgeholten Umsätzen (um sich nicht an ne wiederum neue Oberfläche etc gewöhnen zu müssen, oder wie in meinem Fall: unterjährig nun auf eine neues System umstellen zu müssen, da ich die Kategorisierung auch für die Steuer verwende als Freiberufler ohne Bilanzierungspflicht...
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 17.05.2016 - 19:25 Uhr von rob111.
nach unten nach oben
Raimund Sichmann offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 7423 seit: 08 / 2002
Private Nachricht
Betreff: Re: Online-Banking + (Buhl Data)  -  Gepostet: 17.05.2016 - 19:43 Uhr  -  
Sorry, dein XP bleibt leider auch trotz vermeintlicher Updates ziemlich unsicher - dazu ist es einfach nicht legal, wenn du deine Lizenz zu einer anderen umpatchst. Du würdest vermutlich im Schadensfall ein ziemliches Argumentationsproblem haben. Ich halte die XP-Nutzung im "normalen Surfbetrieb" inzwischen für grob fahrlässig. Eine Zahlungsverkehrssoftware sichert allerdings dein Bankkonto noch sehr gut ab, die bringt - jedenfalls aktuell - meiner Meinung nach mehr SIcherheitsgewinn als ein Betriebssystemwechsel. Ich habe privat XP inzwischen in eine virtuelle Maschine verbannt und nutze meist Linux.

Zu deinem Aufruf: Bist du sicher, dass eine Patch der Buhl-Software legal wäre?
Ich bin mir da nicht sicher, aber MS Money 99 lebt ja immer noch, trotz Euro und SEPA.
Gruß
Raimund
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3303 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Online-Banking + (Buhl Data)  -  Gepostet: 18.05.2016 - 06:29 Uhr  -  
Zitat geschrieben von rob111
habe das gleiche Problem: nach nur knapp 2 Jahren Nutzung wird aus dem "Geschenk" ein teurer Trojaner,

Software die kostenlos war, wurde durch eine neue kostenlose ersetzt, die nun "knapp 2 Jahre" genutzt wurde und dann mokiert man sich auch noch?
erschwerend hinzu kommt, dass falsche Begriff verwendet werden - Nachhilfe: https://de.wikipedia.org/wiki/Trojanisches_Pferd_(Computerprogramm)

Zitat geschrieben von rob111
wer da drauf achtet hat kein Problem, egal mit welchem OS...

von OS anscheinend keinerlei Kenntnisse, sondern eher den Sparstrumpf an
vielmehr ist es richtig, dass nun die Hersteller/Entwickler veraltete unsichere OS abkündigen, da diese auch in einer gewissen Haftung sind

aber nicht nur die Unsicherheit ist der Punkt, sondern auch die Komptabilitäten, welches wie ein Korsett die Weiterentwicklung hemmt.
hinzu kommt, dass der Code im Wege der Wirtschaftlichkeit und den Useransprüchen, plattformübergreifend sein sollte.

Zitat geschrieben von rob111
Ich glaube ...

der Glaube gehört in die Kirche und des weiteren muss man einfach berücksichtigen, dass Software Geld kostet bzw. damit irgendwann auch mal verdient werden muss
du arbeitest ja auch nicht umsonst, sondern hast neben den hauptberuflichen Tätigkeit ja noch ein Gewerbe angemeldet - lt. deinen Aussagen

Zitat geschrieben von rob111
Wer hat Lust, hier mit zu forschen, um Buhl hier eine lange Nase zu zeigen und deren kostenfreie Version weiter nutzen zu können?

warum soll man dies tun, nur weil es kostenlos ist?
es gibt Alternativen

Zitat geschrieben von rob111
dann heiz ich denen kräftig ein!

für eine kostenlose Software?

Zitat geschrieben von rob111
nicht auf die Aktualität der Online-Zugänge

... und schon ist die Sackgasse da, denn wenn du die changelog der anderen Entwickler anschaust, sind regelmäßige Anpassungen (ua. Zertifikat-Wechsel) notwendig

Zitat geschrieben von rob111
als Freiberufler ohne Bilanzierungspflicht...

privat ist die Nutzung div. Software kostenlos, gewerbliche Nutzung könnte ausgeschlossen bzw. kostenpflichtig sein, ob dies auch bei o.g. Produkt der Fall ist, müsste geprüft werden
nach unten nach oben
 



Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 26.04.2018 - 17:20