schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   

Buchung vs. Wertstellung



florian.s offline
Neuling
Avatar
Ort:  
Beiträge: 1 seit: 04 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Buchung vs. Wertstellung  -  Gepostet: 06.04.2016 - 10:13 Uhr  -  
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bzgl. der Lastschrift des Kreditkartenbetrags.

Der Buchungstag der KK ist der 30.
Am 30. wird der Lastschriftbetrag der KK bereits "geblockt" und ist faktisch nicht mehr verfügbar.
Die Wertstellung des KK-Betrags erfolgt am 31.
Am selbigen 31. erfolgt ein Guthabeneingang, der auch am 31. als Wertstellung aufgeführt ist.
Das Guthaben ist höher als der KK-Betrag.

Ich war der Annahme, dass Überziehungszins erst mit dem Tag der Wertstellung (31.) berechnet wird?
Wieso erfolgen dennoch Überziehungszins, wenn am Wertstellungstag das Guthaben höher als der eingezogene KK-Betrag ist?

Würde mich freuen, wenn ihr mir das kurz erklären könntet, wo ich falscher Annahme bin!?
Danke!

F.S.
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 06.04.2016 - 10:17 Uhr von florian.s.
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3630 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Buchung vs. Wertstellung  -  Gepostet: 06.04.2016 - 14:01 Uhr  -  
Abgesehen daß dies hier ein Forum für Onlinebanking ist und die Zinsberechnung von Banken absolut nichts mit Onlinebanking oder "SEPA allgemein" zu tun hat, würde ich sagen, daß Deine Überlegung abolut richtig ist. Wenn Du AM 31. eine Gutschrift und AM 31. die Belastung auf dem Konto hast, dann dürfte kein Überziehungszins berechnet werden. Denn der Überziehungszins wird ja auf den Tagesendsaldo berechnet, und der ist > 0, wenn der Eingang größer als der Abgang ist. Es sei denn, der Kontosaldo war schon am 30. unter Null.

Wenn die Bank Zinsen berechnet hat, obwohl der Tagesendaldo vom 30. und 31. jeweils über Null lag, dann würde ich mal mit dem zuständigen Betreuer bei der Bank reden, der soll diese Frage beantworten. Letztlich kann nur die einzelne Bank sagen, was sie wie berechnet.
nach unten nach oben
Raimund Sichmann offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 7327 seit: 08 / 2002
Private Nachricht
Betreff: Re: Buchung vs. Wertstellung  -  Gepostet: 07.04.2016 - 19:23 Uhr  -  
es müsste auch reichen, die Wertstellungen (Valuten) der einzelnen Buchungen zu betrachten. Sind die beide am gleichen Tag, dann wird dafür nichts berechnet. Ich würde den Zins an anderer Stelle suchen. Praktisch dafür sind Programme, die den Umsatzexport nach Valuten sortieren oder exportieren können. Damit wären wir wieder beim Thema ;)
Gruß
Raimund
nach unten nach oben
 



Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 20.11.2017 - 23:44