schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   

Outbank - plattformübergreifend für iOS, OS X und Android - Basis-Version kostenlos

aktuell beta-Status bzw. bis Ende 2. Quartal

infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 2921 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Outbank - plattformübergreifend für iOS, OS X und Android - Basis-Version kostenlos  -  Gepostet: 03.05.2016 - 12:46 Uhr  -  
OutBank: Neue Version verzichtet auf ungeliebtes Abo-Modell
Zitat
"Das neue Outbank wird für alle kostenlos nutzbar sein - außer man hat mehr als 10 Bankzugänge", schreibt das Team auf Twitter. Der Pro-Account soll für die gesamte OutBank-ID gelten und auf iOS, Android sowie Mac genutzt werden. Auch auf Werbung will man in Zukunft verzichten. Zur Kasse gebeten werden sollen lediglich die Nutzer, die mehr als 10 Bankkontakte eingerichtet haben - für sie wird eine jährliche Gebühr fällig.

Quelle: http://www.appgefahren.de/outb...69100.html
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 2921 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Outbank - plattformübergreifend für iOS, OS X und Android - Basis-Version kostenlos  -  Gepostet: 31.08.2016 - 10:11 Uhr  -  
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 2921 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Outbank - plattformübergreifend für iOS, OS X und Android - Basis-Version kostenlos  -  Gepostet: 25.10.2016 - 08:38 Uhr  -  
Zitat
Die Outbank Journey geht weiter - nur noch drei Tage bis zum großen iOS und macOS Release!

Am 27.10. kommt also die Überweisungsfunktion
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3573 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Outbank - plattformübergreifend für iOS, OS X und Android - Basis-Version kostenlos  -  Gepostet: 25.10.2016 - 10:32 Uhr  -  
Outbank Schöhrni? Ich bin begeistert. Ich kann mich kaum noch auf'm Stuhl halten!!! :o
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 2921 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Outbank - plattformübergreifend für iOS, OS X und Android - Basis-Version kostenlos  -  Gepostet: 27.10.2016 - 13:27 Uhr  -  
Zitat
Neu in Version 1.1.3
- Tagging, zur individuellen Verschlagwortung von Transaktionen; in der App sind vordefinierte Tags auswählbar; Tags lassen sich auch neu anlegen
- SEPA- und Terminüberweisungen sind mit folgenden TAN-Verfahren durchführbar: klassisches TAN-Verfahren, indiziertes TAN-Verfahren (iTAN), mobile TAN (SMS-TAN), manuelles ChipTAN-Verfahren , photoTAN, pushTAN
- Filterfunktionen um Datumsauswahl und Auswahl ‘Alle’, ‘Gutschriften’ und ‘Abbuchungen’ erweitert
- Umbenennen von Konten verbessert
- Verbesserungen des Secure Sync
- Design Optimierungen
- Performance Verbesserungen bei der Anbindung zahlreicher Banken

http://www.iphone-ticker.de/ou...in-103757/

Flexibel Geld überweisen. Überall. Zu jeder Zeit. http://outbankapp.com/de/mobile-banking-mit-nur-vier-klicks/ (@msa musst lesen - du wirst :D )

Zitat
Mobiles Banking per Klick wird derzeit nur von Banken mit Sitz in Deutschland angeboten, die das FinTS-Protokoll unterstützen. Es handelt sich dabei um etwa 2.000 Banken, u.a. Sparkassen, Volksbanken und DKB. Selbstverständlich haben wir für dich all diese Banken im Portfolio. Sobald auch die anderen Institute, wie z.B. die Commerzbank, auf HBCI bzw. FinTS PIN/TAN umsteigen, fügen wir sie umgehend deiner SEPA-Kontoliste hinzu.
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 27.10.2016 - 13:29 Uhr von infoman.
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3573 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Outbank - plattformübergreifend für iOS, OS X und Android - Basis-Version kostenlos  -  Gepostet: 27.10.2016 - 13:56 Uhr  -  
Himmel hilf, was ist denn das für ein Geschwurbel? Die müssen doch was geraucht haben?????

Irgendwie hab ich wohl den Schuss noch nicht gehört. Ich dachte, das was die da als den absoluten Stein der Weisen anbieten, ist seit Jahren verfügbar und Standard? Offenbar nicht. Oder vielleicht nur für Leute nicht, die nicht über den Stögerrand hinausschauen können?

Sehr putzig auch: Leute die "uuups", mal eben die letzte HEIZUNGSRECHUNG (was ist das bitte?) zu überweisen "vergessen" haben und sich gerade auf großer Fahrt befinden, die haben bestimmt die im Bild sichtbaren Kontostände auf ihren Konten. Gaaaanz sicher :-) Und - wir brenötigen unterwegs eine Geldspritze von daheim - aha. Wenn wir uns das selbst spritzen können, wieso verwenden wir dann nicht gleich eines dieser reichhaltigen Konten? Fragen über Fragen.

Und @infoman: Da bleibt mir eher fassungslos das Lachen im Halse stecken. Kann man die noch erst nehmen? Und denen "sein Geld anvertrauen"?
nach unten nach oben
B.N. offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 89 seit: 12 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Outbank - plattformübergreifend für iOS, OS X und Android - Basis-Version kostenlos  -  Gepostet: 27.10.2016 - 17:38 Uhr  -  
Zitat geschrieben von infoman

http://www.iphone-ticker.de/ou...in-103757/

Flexibel Geld überweisen. Überall. Zu jeder Zeit. http://outbankapp.com/de/mobile-banking-mit-nur-vier-klicks/ (@msa musst lesen - du wirst :D )

Zitat
Mobiles Banking per Klick wird derzeit nur von Banken mit Sitz in Deutschland angeboten, die das FinTS-Protokoll unterstützen. Es handelt sich dabei um etwa 2.000 Banken, u.a. Sparkassen, Volksbanken und DKB. Selbstverständlich haben wir für dich all diese Banken im Portfolio. Sobald auch die anderen Institute, wie z.B. die Commerzbank, auf HBCI bzw. FinTS PIN/TAN umsteigen, fügen wir sie umgehend deiner SEPA-Kontoliste hinzu.



Den fand ich aber auch gut:

"Derzeit bieten wir dir die beliebtesten Überweisungsmethoden an: SEPA- und Terminüberweisung. Du vermisst Zahlungen per Lastschriftverfahren, Umbuchungen und Daueraufträge? Die Auswertung von zehn Jahren treuen Kunden-Feedbacks hat gezeigt, dass im Vergleich zu SEPA nur wenige Nutzer auf diese Funktionen zurückgreifen. "

:fgrin:
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3573 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Outbank - plattformübergreifend für iOS, OS X und Android - Basis-Version kostenlos  -  Gepostet: 27.10.2016 - 17:44 Uhr  -  
Zitat geschrieben von B.N.

"Derzeit bieten wir dir die beliebtesten Überweisungsmethoden an: SEPA- und Terminüberweisung. Du vermisst Zahlungen per Lastschriftverfahren, Umbuchungen und Daueraufträge? Die Auswertung von zehn Jahren treuen Kunden-Feedbacks hat gezeigt, dass im Vergleich zu SEPA nur wenige Nutzer auf diese Funktionen zurückgreifen. "[/i]

Stimmt, den wollt ich eigentlich auch kommentieren, hab's dann aber vor Lachen vergessen.

Ich stelle mir das so vor: Irgendjemand fragt "oh Mann, seit 10 Jahren fodern die Kunden Umbuchungen und so Daueraufträge, damit sie ihre HEIZUNGSRECHNUNG nicht mehr zu zahlen vergessen. Wir ham's immer noch nicht im Programm. Die üblichen Forumlierungen mit "Geduld" oder "wir entwickeln noch" haben wir alle in 10 Jahren schon verbrannt, was schreiben wir diesmal rein?". Lange Gesichter überall. Dann hat man ein Brainstorming der Marketing-Abteilung gemacht und einige Hot-Vapor-Experten dazugebeten, und dann ist diese Formulierung rausgekommen. Wir verkaufen alles positiv, selbst wenn es die größte Offenbarung ist. Ob wir da jetzt Äpfel mit Schrauben vergleichen - also Schrauben sind doch die Dinger, die man mit einem Hammer einschlägt, gell? - ist dabei dann auch schon wurscht. :sick:
nach unten nach oben
B.N. offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 89 seit: 12 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Outbank - plattformübergreifend für iOS, OS X und Android - Basis-Version kostenlos  -  Gepostet: 27.10.2016 - 20:24 Uhr  -  
Zitat geschrieben von msa
Ich stelle mir das so vor: Irgendjemand fragt "oh Mann, seit 10 Jahren fodern die Kunden Umbuchungen und so Daueraufträge, damit sie ihre HEIZUNGSRECHNUNG nicht mehr zu zahlen vergessen. Wir ham's immer noch nicht im Programm. Die üblichen Forumlierungen mit "Geduld" oder "wir entwickeln noch" haben wir alle in 10 Jahren schon verbrannt, was schreiben wir diesmal rein?". Lange Gesichter überall. Dann hat man ein Brainstorming der Marketing-Abteilung gemacht und einige Hot-Vapor-Experten dazugebeten, und dann ist diese Formulierung rausgekommen. Wir verkaufen alles positiv, selbst wenn es die größte Offenbarung ist. Ob wir da jetzt Äpfel mit Schrauben vergleichen - also Schrauben sind doch die Dinger, die man mit einem Hammer einschlägt, gell? - ist dabei dann auch schon wurscht. :sick:


Der Punkt ist halt, Outbank hatte sowas ja alles schon und natürlich sind Überweisungen inkl. per Termin und Daueraufträge heutzutage Standard in HBCI-Anwendungen. Wobei, gut eigentlich war es schon vor 10 Jahren+ Standard. Ich kann ja sogar verstehen, dass man eine komplett neu entwickelte App vielleicht erstmal ohne alle Features startet und die nach und nach einbaut. Aber eine einfache Überweisung dann noch wie nen heiligen Gral mit "vier Klicks" anzupreisen...okay das ist wirklich mal was neues. Selbst wenn man auf einmal einen auf hippes Fintech StartUp macht. :o

Bischen peinlich übrigens dann so einen fetten Rechtschreibfehler da sogar im Screenshot zu haben: "Ausfuuhren am". Ich hoffe mal die QS ist da in anderen Bereichen besser aufgestellt.

Bin ja mal gespannt was das wird wenns fertig ist. Und solche Aussagen wie "100% sichere Kommunikation", sind immer noch extrem grenzwertig. Zumal man keinerlei genaue Sicherheitsbeschreibungen deren Cloud-Server da auf der Seite findet. Nur das die in Frankfurt stehen, muss man halt drauf vertrauen das dort auch alles 100% High-End-Secure ist. Den Spruch "Die sicherste Banking App der Welt", ist wohl übrigens mittlerweile wieder aus iTunes verschwunden. Da wird denen wohl jemand beigebracht haben, dass man sowas aus rechtlichen Gründen lieber nicht schreiben sollte. Finden die Mitbewerber nämlich dann alles andere als witzig.

Das einzige Features was ich bisher interessant finde, aber offensichtlich noch nicht existiert, ist seine Kontostände per Drag & Drop auf ein neues Konto zu übertragen beim Wechsel. Das technisch umzusetzen, dürfe spannend werden. Aber erstmal sind ja noch die Daueraufträge und so wohl vorher dran. ;)
Dieser Post wurde 5 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 27.10.2016 - 20:31 Uhr von B.N..
nach unten nach oben
subsembly versteckt
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3779 seit: 11 / 2004
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: Outbank - plattformübergreifend für iOS, OS X und Android - Basis-Version kostenlos  -  Gepostet: 28.10.2016 - 13:56 Uhr  -  
Ich glaube gelesen zu haben, dass Daueraufträge für das neue Outbank gar nicht geplant sind.
Andreas Selle
Subsembly GmbH
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 2921 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Outbank - plattformübergreifend für iOS, OS X und Android - Basis-Version kostenlos  -  Gepostet: 28.10.2016 - 15:58 Uhr  -  
@Andreas siehe ua. #7
aber egal wie warten wir einfach ab, welche Weltneuheit neben den "neuen Überweisungen" in Kürze (?) vom Unternehmen verkündet werden
nach unten nach oben
Holger Fischer offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Korschenbroich
Beiträge: 5227 seit: 02 / 2003
Private Nachricht
Betreff: Re: Outbank - plattformübergreifend für iOS, OS X und Android - Basis-Version kostenlos  -  Gepostet: 29.10.2016 - 10:35 Uhr  -  
Ich kenne OutBank noch aus den Anfängen auf SymbianOS, habe iOutBank dann etwas aus den Augen verloren, als die die Version 2 gelauncht haben. Daher bin ich gerade bzgl des "Bashings" doch etwas irritiert/fasziniert..
Genauso fasziniert mich gerade der scheinbare? Strategiewechsel von iOutBank. Unabhängig vom "wie" (der einzelnen Umsetzung) und dem "Verkaufen/Vermarkten" des Strategiewechsels, ist der Ansatz den Tobias da zu verfolgen scheint - wenn er ihn konsequent durchzieht- endlich einer in die richtige Richtung! Ist nur die Frage, ob es genügend verstehen.....

Viele Grüße

Holger
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 2921 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Outbank - plattformübergreifend für iOS, OS X und Android - Basis-Version kostenlos  -  Gepostet: 29.10.2016 - 13:20 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Holger Fischer
dann etwas aus den Augen verloren

dies dürfte ua. der Grund sein = zeitliche Lücke - hier ist sehr viel passiert -
ich möchte auf die div. Blogs (ifun/caschy) verweisen, weil dort wird/wurde alles ausgeführt
(alle indivi. öffentlichen Zusammenfassung könnten vielleicht Problem für das Forum/Betreiber/Verfasser bedeuten)

Zitat geschrieben von Holger Fischer
Genauso fasziniert mich gerade der scheinbare? Strategiewechsel von iOutBank.

ich hab mal den wichtigen Punkt markiert
http://t3n.de/news/outbank-wunderlist-investment-631385/
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3573 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Outbank - plattformübergreifend für iOS, OS X und Android - Basis-Version kostenlos  -  Gepostet: 29.10.2016 - 14:54 Uhr  -  
Was ist in Deinen Augen der Strategiewechsel genau? Und was fasziniert daran?

Ich habe Outbank nie selber genutzt, aber sowohl in Foren als auch bei Bekannten immer mitbekommen, daß immer riesengroße Ankündigungen gemacht wurden, obwohl zu dem Zeitpunkt kaum was davon lief. Dann hörte man immer nichts mehr, bis dann ein kompletter Produkt-, Strategie- und Lizenzierungs-Wechsel kam, weswegen im nunmehr alten Produkt die ganzen Versprechungen nie mehr erfüllt wurden.

Und allein zu lesen, daß eine Vierklick-SEPA-Überweisung die Erfindung des Jahrhunderts ist - au Weia. Vaporware. Was ist denn die Neuerung? Ich fülle vier Felder in vier verschiedenen Fenstern aus statt in einem. Welch eine hohe geistige Schöpfung. Und nochdazu welch eine blödsinnige - die DKB hat dieses Prinzip bei den Zahlungsaufträgen, die man in ihrem Web-Banking eingibt schon seit Jahren - und es ist nervtötend. Keine Übersichtlichkeit. Wehe wenn man beim dritten Feld ist und wissen will, ob man vielleicht den Namen im ersten Feld falsch geschrieben hat... Klar, am Ende wird dann nochmal ALLES auf einem Screen angezeigt (also bei der DKB, wie das bei Outbank ist weiß ich nicht), aber wenn man da einen Fehler findet, muß man erst zurück zu Editieren und zu diesem Feldscreen. Irgendwie erinnert es mich an frühe EDV auf Systemen die nur einen Zeilendrucker mit Endlospapier hatten. Man gab einen Wert ein - die Zeile wurde gedruckt - der nächste Wert wird abgefragt usw. Und wenn man was überprüfen will, werden alle Felder ausgedruckt und man kann anwählen, welches Feld man ändern will. Woraufhin wieder eine Zeile gedruckt wird usw. Steinzeit eben.

Und die Ankündigungen lesen sich wie bei den letzten Malen. Neues Produkt, alles fundamental besser als je zuvor, aber leider erst ein klitzekleiner Bruchteil davon umgesetzt. Rest kommt - vielleicht - später. Wenn das Produkt bis dahin nicht längst aufgegeben wurde. Und dieser Vergleich von den "beliebten SEPA-Überweisungen" mit den Daueraufträgen und Terminüberweisungen (offenbar nicht SEPA?), die ja kein Mensch verwendet, ist auch absolut strange. Marketing-Vaporware halt.
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 2921 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Outbank - plattformübergreifend für iOS, OS X und Android - Basis-Version kostenlos  -  Gepostet: 21.01.2017 - 12:55 Uhr  -  
Zitat
ComputerBILD: Das neue Outbank
Am Samstag 21.01.2017 erscheint die neue Ausgabe der ComputerBILD. Über zwei Seiten findet ihr alle wichtigen Details zu und über das neue Outbank. Holt euch zudem über das ComputerBILD Special ein Jahr Outbank PRO kostenlos.

PROMO-URL
nach unten nach oben
 



Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 19.10.2017 - 11:07