schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   

Mobile Messaging Service bei Banken



AnnaPa offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 4 seit: 06 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 25.06.2016 - 18:26 Uhr  -  
Hallo zusammen,

immer mehr Unternehmen bieten Kunden auch einen Kommunikationskanal über Mobile Instant Messaging Apps, wie bspw. WhatsApp, an oder sogar eigene Chat-artige Funktionen in den Mobile Apps.
Hat jemand schon mal solch einen Service von einer Bank gesehen/genutzt? Ich freue mich über Beispiele und Erfahrungsberichte!

Für das Thema interessiere ich mich, da in der Kundenserviceentwicklung einer Bank arbeite und auch gerade meine Masterarbeit zu dem Thema schreibe.
Ich würde mich daher auch sehr freuen, wenn einige von euch Interesse hätten, mich bei der Umfrage zu meiner Masterarbeit mit dem Thema Mobile Instant Messaging als Servicekanal von Banken, unterstützen würden:: https://www.soscisurvey.de/MIMalsServicekanal/?ref=15
Danke :-)
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 26.06.2016 - 08:04 Uhr von Holger Fischer.
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3733 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 25.06.2016 - 23:28 Uhr  -  
Persönliche Bankdaten über Socialmedia und Messenger? Klasse Vorstellung. Meine Bankdaten erst mal über irgendwelche Server, zumneist in USA verortet, schicken. Die CIA freut sich, denn dann muß sie nicht mehr umständlich die EU dazu zwingen, überall reingucken zu können sondern bekommt alles kostenlos frei Haus geliefert.

Was um Himmels willen haben Bankdaten auf derlei fragwürdigen Kanälen zu tun? Wenn jemand schon so knapp dran ist, daß er ununterbrochen unterwegs davon informiert werden muß, wenn ein Betrag ab- oder zugebucht wird, dann kann er doch vielleicht die existerenden Apps der Banken selbst benutzen, die sowas ja anbieten...

Eine Bank, die persönliche Daten über SocialMedia oder Messanger versendet, wäre für mich sofort absolut untendurch, da sie unreflektiert auf jeden Zug aufspringt, mit dem man einige Dumme fangen könnte. Wer weiß, was die dann sonst noch so treiben.

Gottlob habe ich noch keine Bank gesehen, die sowas tut. Absolutes NO GO.
nach unten nach oben
Holger Fischer offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Korschenbroich
Beiträge: 5299 seit: 02 / 2003
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 26.06.2016 - 08:04 Uhr  -  
@msa: Du musst nicht immer nur von dem Datenschutz WorstCase ausgehen.
- Außer Facebook und WhatsApp gibt es auch andere europäische Anbieter
- Zumindest WhtasApp hat inzwischen eine Ende zu Ende Verschlüsselung (Ob die was taugt, müssten dann die, die es umsetzen bewerten)
- Ansonsten ist es immer eine Frage dessen, was (Welche Informationen) man in welcher Qualität bereitstellt. Könnte dann also durchaus ein Mehrwert sein.

@Anna: Ich würde mir mal die PSDII besorgen, da hier der Zugriff auf sensible Daten verschärft wird. Ich schätze, wenn Du den Rechtsrahmen nicht mit in deiner Masterarbeit berücksichtigst, wird das nichts....

Viele Grüße

Holger
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3148 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 26.06.2016 - 08:05 Uhr  -  
wie bekannt, bin ich neuen Dingen immer aufgeschlossen, teste es in der Regel und bilde mir dann meine Meinung.
Da Banken aktuell viele andere sehr große Baustellen haben, erschließt sich mir der Sinn einen neuen Kommunikationskanal zu öffnen nicht ganz, diese sollten doch erstmal aus der Urzeit ins 2016 kommen und dies ist nicht böse gemeint sondern Realität. In diesem Zusammenhang gibt es aber auch andere Branche, um nur eine zu nennen: Versicherungen.
Zwanghaft wird mit neuen Methode versucht, auf "jung" zu machen, anstatt die Hausaufgaben zu erledigt und zu reflektieren, dass ein bisschen frische Farbe (und Wind) noch nichts neues zaubert.

@msa
die Frage ist ja was über den Kanal abgewickelt werden soll bspw. sind Produkte die eine Autorisierung benötigen ja ausgeschlossen. Dh. hier geht es anscheinend eher darum, wo der nächste Geldautomat ist o.ä. und dies können Apps (mit Datenbank) bzw. bots genau so gut.
sowie eine Prospekt-/Formular-Anforderung, Jahreszinsbescheinigung ö.ä.
Hierfür könnten aber auch die bisherigen Medien genutzt werden = ua. mobile homepage und/oder zügige "abgesicherte" Mail-Korrespondenz, verbunden mit einem Ticket-System (nein lieben Banken, hier sollen keine Festival/Opern/Kino-Karten verkauft werden)

In Sachen WhatsApp&Co. gibt es ja Threema, Telegram, Message+ (Telekom), SIMSme (DHL) die sichere Kommunikation versprechen bzw. es gibt ja auch Möglichkeiten die Kom.-Server im Banken-IT-RZ zu platzieren.
nur je weiter die Sicherheitsstufe erhöht wird, desto uninteressanter wird es für den User, da dieser nicht mehr erreicht wird bzw. explizit für diese Kommunikation eine App benötigt.**

Chat bieten div. Banken ja bereits an ua. die Sparkassen

**=in diesem Zusammenhang - Minimierung von Apps bzw. Cloud-Services - siehe aktuelle Diskussion hier

//edit:
Wechat vergleichen viele in Europa mit WhatsApp. Dabei kann diese Anwendung viel mehr.
Warum Messenger-Apps mit P2P-Zahlungen die wahre Bedrohung für Banken und Fintechs sind.


@AnnaPa
der Fragebogen ist teilweise unglücklich in der Formulierung, denn ich bin bspw. auch dann in der Bank/-Filiale wenn ich SB-Geräte benötige (Kontoauszugsdrucker) oder Scheck-Einlösungen o.ä.
wie bei vielen solchen Anfragen im Forum (Eintagsfliegen - teilweise erfolgt ja nicht mal auf Rückfrage eine Antwort der Threadstarter = bezogen auf die Vergangenheit) stellt sich die Frage, warum die Punkte evtl. nicht im Vorfeld in Foren analysiert bzw. evtl. zur Diskussion gestellt wurden und auf dieser Basis der Fragebogen erstellt wird.
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 27.06.2016 - 03:59 Uhr von infoman.
nach unten nach oben
AnnaPa offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 4 seit: 06 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 26.06.2016 - 08:58 Uhr  -  
Vielen Dank für das viele Feedback!

@msa: Es gibt bereits Unternehmen die WhatsApp oder andere Messenger für Unternehmenskommunikation bzw. Fragen von Kunden verwenden. Dass sicher keine Bank auf die Idee kommt, darüber kontorelevante Themen abzuwickeln, ist wohl jedem klar.
Interessant für sicherheitsbedürftige Daten sind wohl eher Funktionen in Mobilen Apps, die wie Mobile Banking Apps gesichert sind. Viele Leute halten auch das nicht für eine sichere Option, andere nutzen es wie ihr Online Banking Konto.
Außerdem gibt es beispielsweise den Anbieter smoope, der eine Messaging App nur für Unternehmen-Kunden-Kommunikation anbietet und u.a. mit Datenspeicherung in Deutschland, sicherer Verschlüsselung etc. anbietet. Hier bearbeiten Unternehmen auch kundenbezogene Daten und bspw. die Wüstenrot Bank ist dabei.

@Holger Fischer: Vielen Dank für den Hinweis!! Tatsächlich kannte ich diese beim Erstellen des Fragebogens noch nicht, seit einer Woche liegt PSDII aber auch auf meinem Literaturstapel.

@infoman: Bezieht sich deine Anmerkung bzgl. der SB-Drucker auf die Frage, wie oft man in der Filiale etc. war? Natürlich könnte an vielen Stellen des Fragebogens noch granularere Antwortmöglichkeiten bieten oder Fragen konkreter/ausführlicher formulieren. Da die Umfrage aber insgesamt schon wirklich lange ist, wollte ich wenigstens bei den nötigen Fragen die Komplexität reduzieren, um die Abbrecherquote zu minimieren.
Der Fragebogen wurde mehrere Wochen vom Professor und den Lehrstuhlmitarbeitern geprüft und mit deren Feedback mehrmals abgeändert. Da es "nur" eine Masterarbeit ist, ist ein Pretest nicht vorgesehen und ich war ehrlich gesagt auch froh, als die Veröffentlichung durch meine Betreuerin abgesegnet wurde. In der Masterarbeit darf ich ja auch Kritik an meinem eigenen Fragebogen äußern, daher nehme ich diese gerne auf :-)
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3148 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 26.06.2016 - 12:11 Uhr  -  
Zitat geschrieben von AnnaPa
.. auf die Frage, wie oft man in der Filiale etc. war? Natürlich könnte an vielen Stellen des Fragebogens noch granularere Antwortmöglichkeiten bieten oder Fragen konkreter/ausführlicher formulieren.

korrekt (wobei das ja nur eines der möglichen Beispiele ist), es ging mir um Fokussierung, dh. ein Zusatz - ohne SB-Automat - o.ä. hätte ja gereicht, da sonst die Auswertung fehlerhaft wird und somit unbrauchbar.

@ll
Zitat
Neue Behörde: Die Regierung hackt zurück
Eine neue Sicherheitsbehörde soll Messenger-Apps knacken und das Internet besser überwachen, berichten Medien.
http://www.mittelbayerische.de/digital/multimedia-technik-nachrichten/bericht-neue-sicherheitsbehoerde-soll-messenger-apps-knacken-22026-art1395944.html
nach unten nach oben
AnnaPa offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 4 seit: 06 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Weiter Hilfe benötigt  -  Gepostet: 14.07.2016 - 18:55 Uhr  -  
Danke für die hilfreichen Hinweise und an alle bisherigen Teilnehmern!
Die Umfrage (und zugehörige Gutscheinverlosung) läuft noch - ich benötige dringend noch einige Teilnehmer, insbesondere über 27 Jahre ;-)
Danke für jede Unterstützung!!

Zitat geschrieben von AnnaPa

Hallo zusammen,

immer mehr Unternehmen bieten Kunden auch einen Kommunikationskanal über Mobile Instant Messaging Apps, wie bspw. WhatsApp, an oder sogar eigene Chat-artige Funktionen in den Mobile Apps.
Hat jemand schon mal solch einen Service von einer Bank gesehen/genutzt? Ich freue mich über Beispiele und Erfahrungsberichte!

Für das Thema interessiere ich mich, da in der Kundenserviceentwicklung einer Bank arbeite und auch gerade meine Masterarbeit zu dem Thema schreibe.
Ich würde mich daher auch sehr freuen, wenn einige von euch Interesse hätten, mich bei der Umfrage zu meiner Masterarbeit mit dem Thema Mobile Instant Messaging als Servicekanal von Banken, unterstützen würden:: https://www.soscisurvey.de/MIMalsServicekanal/?ref=15
Danke :-)
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3148 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 20.07.2016 - 13:03 Uhr  -  
nach unten nach oben
AnnaPa offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 4 seit: 06 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 30.07.2016 - 15:27 Uhr  -  
Zitat geschrieben von infoman


Interessanter Artikel! Chats auf den Webseiten bieten ja schon einige Banken an - u.a. die norisbank und die Deutsche Bank.

Die Bankbranche versucht natürlich gerade Innovationen und Angebote aufzuholen, die Fintechs in immer kürzeren Zeitabständen online bringen. Gerade heute einen interessanten Artikel auch dazu entdeckt: http://www.spiegel.de/wirtscha...05412.html
Mal sehen wie sich das bei den Kunden durchsetzt...

PS: Umfrage läuft immer noch ;-) https://www.soscisurvey.de/MIMalsServicekanal/?ref=15
nach unten nach oben
Raimund Sichmann offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 7356 seit: 08 / 2002
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 01.08.2016 - 08:12 Uhr  -  
Nun, dies ist doch gefühlt mindestens die vierte Runde rund um das Thema Chat im Bankbereich. Schon vor 2K wurde mit Chatrooms experimentiert oder mit solchen Dingen:
https://www.chatbots.org/virtual_assistant/sina/
Wir hatten seinerzeit in der Voba viel Spaß mit Sina, ich meine mich erinnern zu können, dass sie nach dem dritten anzüglichen Kontaktversuch beleidigt die Verbindung kappte...
Ich kann mir persönlich nur wenige sinnvolle Einsatzzwecke vorstellen, die ich nicht auf anderem Weg besser und sicherer erreichen kann. Eine einstellbare Benachrichtigungsfunktion für Umsätze im Lieblings-Messenger und eine Kontaktmöglichkeit um Fragen zu stellen oder Termine zu vereinbaren wäre für mich auch eine Option.
Gruß
Raimund
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3148 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 03.08.2016 - 17:57 Uhr  -  
21. Handelsblatt Jahrestagung - Banken im Umbruch
31. August und 1. September 2016, Frankfurt am Main
http://veranstaltungen.handelsblatt.com/banken-im-umbruch/

@Raimund
in Sachen bot* interessant - nur informativ = topic.php?p=125970#real125970
(*nicht chat wie in o.g. Fall)
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3148 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 09.08.2016 - 14:47 Uhr  -  
„Sisy“ – Serviceberatung per Videochat
http://blog.volksbank-buehl.de...videochat/
nach unten nach oben
BobbyBrown offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 4 seit: 08 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 17.08.2016 - 23:33 Uhr  -  
Der Grundgedanke wäre ja wirklich nicht schlecht. Aber bei den Aktuellen Anbietern Wie Whatsapp und Co würde ich es im Leben nicht machen. Da werden viel zu viele Daten an 3. weiter gegeben bzw haben einblick drauf. Da kannste dir deine Pin-Nummer auch direkt auf die EC-Karte drucken lassen das wäre noch Sicherer :D
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3148 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 19.08.2016 - 12:28 Uhr  -  
Buchhaltung per bot: SAGE hat eine beta gelauncht - aktuell nur englisch, Anfang nächsten Jahres auch in D
Zitat
Spricht man ihn von dort aus mit „hello pegg“ an, interpretiert er in Englisch eingetippte Texte als Buchhaltungs-Aufgaben. Zum Beispiel könnte die Eingabe „I spent 17 Euro for breakfast“ zusammen mit einem Foto des Belegs eine förmliche Buchung ersetzen. Fehlende Informationen erfragt die Software vom Anwender.
www.ct.de/yzjq

www.hellopegg.io
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3148 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 19.09.2016 - 12:34 Uhr  -  
Chatbot-Banking: Sieht so die Zukunft des Mobile-Bankings aus? 14 spannende Thesen!
http://www.it-finanzmagazin.de...sen-36390/
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3148 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 07.11.2016 - 09:10 Uhr  -  
Die Verarbeitungsschritte für Chatbots (Teil 1): Virtuelle Schnacker
http://www.blicklog.com/2016/1...schnacker/
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3148 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 16.01.2017 - 15:26 Uhr  -  
Zitat
Chatbots als Schlüssel zur persönlicheren Bankberatung
Immer mehr Menschen nutzen Mobile-Banking- und Geldmanagement-Apps auf ihren Smartphones. Die Banken sind dadurch stark im Alltag ihrer Kunden eingebunden und hätten eine Vielzahl an Möglichkeiten – nur nutzen sie diese kaum. Ein Chatbot könnte dabei helfen, die Betreuung von Kunden nicht nur effektiver zu gestalten, sondern auch zu personalisieren.

http://www.av-finance.com/aktu...kberatung/
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3148 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 22.02.2017 - 20:10 Uhr  -  
im Internationalen Bereich startet "wöchentlich" ein neuer "bot-Service"

Send money without ever leaving your chat with PayPal’s new Slack bot - Read more: http://www.digitaltrends.com/w...z4ZRULc1pe
Facebook Messenger gets international money transfers via TransferWise bot - Read more: http://www.digitaltrends.com/m...z4ZRUU0Jcj
letzte Woche hatte ich einige EU-Länder "auf dem Schirm", glaub 1 Service aus Frankreich usw., da tut sich also einiges
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3148 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 25.09.2017 - 19:23 Uhr  -  
Zitat
Das Marktforschungsunternehmen YouGov hat eine Studie über die „Kommunikation per Chatbot“ veröffentlicht, die zeigt, dass sich schon heute jeder zweite Deutsche die automatisierte Kommunikation mit einem Computerprogramm vorstellen kann.
Eine erfolgreiche Kundenkommunikation via Chatbot, erfordert laut Studie jedoch zunächst Aufklärungsarbeit: Denn bisher haben sieben von zehn Befragten (69 Prozent) den Begriff Chatbots noch nie gehört.

http://onetoone.de/de/artikel/kommunikation-chatbots
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3148 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Mobile Messaging Service bei Banken  -  Gepostet: 25.10.2017 - 17:22 Uhr  -  
Google Assistant: "Actions on Google" starten in Deutschland
Zitat
Googles KI Google Assistant arbeitet künftig mit Drittanbietern zusammen. Der digitale Assistent bietet ab heute die sogenannten Actions on Google in Deutschland an. Das Unternehmen kooperiert dafür mit acht Partnern - Zalando, Otto, TV Spielfilm, WetterOnline, Rock Antenne, Comdirect, Bring! und TorAlarm.
https://www.internetworld.de/t...22590.html
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 25.10.2017 - 17:23 Uhr von infoman.
nach unten nach oben
 



Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 23.01.2018 - 10:59