schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   

Abfrage der Umsätze Pin/Tan, per Hibiscus: JA, KMyMoney: Nein



peter1232 offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 10 seit: 04 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Abfrage der Umsätze Pin/Tan, per Hibiscus: JA, KMyMoney: Nein  -  Gepostet: 31.08.2016 - 21:05 Uhr  -  
Hallo,

nachdem KMyMoney nun gut läuft sollte nun ein Konto der Sparkasse folgen. Allerdings habe ich hier das Problem, dass ich keine Umsätze abrufen kann. Sobald ich per Aqbanking einen Benutzter anlege und dieser versucht die Konten zu ziehen, wird der Onlinezugang gesperrt.

Ich hatte auch schon mit der Sparkasse gesprochen und diese wissen im Moment nicht voran es liegen kann. Ich komme auf den "Bankserver" das sehen sie. Also sind Benutzername und PIN korrekt, allerdings scheint er bei einem Konto angeblich einen falschen PIN anzugeben, versucht dies zwei mal und danach ist der Zugang gesperrt. Benutztername und PIN stimmen aber 100%, da ich mit diesen ohne Probleme per Browser zugreifen kann.

Was auch Merkwürdig ist, ist das ich per Hibiscus ohne Probleme die Konten und Umsätze abrufen kann. Hier werden die Konten sowie die Umsätze gezogen. Somit scheint es ja an aqbanking bzw. KMyMoney zu liegen. Hatte jemand schon mal ein Problem mit der Sparkasse?

Wäre für Hilfe dankbar, da der Rest der Konten alle unter KMyMoney ohne Probleme laufen und ich mir doert auch schon alle Kategorien hinterlegt habe. Wäre blöd wenn das Sparkassenkonto nicht gehen würde.

Hier mal ein Auszug aus dem LOG:
Zitat
Server-Zertifikat abrufen
13:08:23
Verbindung vorbereiten
13:08:23
Mit Server verbinden...
13:08:23
Using GnuTLS default ciphers.
13:08:24
TLS: SSL-Ciphers negotiated: TLS1.2:ECDHE-RSA-AES-256-XXXX:XXXX
13:08:24
Verbunden.
13:08:24
Verbindung beendet.
13:08:24
Zertifikat erhalten
13:08:24
Systemkennung abrufen
13:08:24
HBCI-Aufträge werden ausgeführt
13:08:24
AqHBCI gestartet
13:08:24
There are no tan method descriptions (yet), trying One-Step TAN.
13:08:24
Aufträge werden kodiert
13:08:24
Aufträge werden gesendet
13:08:24
Using GnuTLS default ciphers.
13:08:24XXX:XXXXXGCM:AEAD
13:08:24
Warte auf Antwort
13:08:24
Antwort erhalten
13:08:24
HBCI: 9050 - Die Nachricht enthält Fehler. (M)
13:08:24
HBCI: 9800 - Dialog abgebrochen (M)
13:08:24
HBCI: 9010 - Initialisierung fehlgeschlagen, Auftrag nicht bearbeitet. (M)
13:08:24
HBCI: 3920 - Zugelassene Zwei-Schritt-Verfahren für den Benutzer. (S)
13:08:24
HBCI: 9010 - PIN/TAN Prüfung fehlgeschlagen (S)
13:08:24
HBCI: 9931 - Anmeldename oder PIN ist falsch. (S)
13:08:24
Dialog wurde von der Bank abgebrochen. PIN scheint ungültig zu sein
13:08:24
Dialog-Abbruch durch den Server.
13:08:24
Fehler bei der Bearbeitung des Jobs JobSync
13:08:24
AqHBCI abgeschlossen.
13:08:24
Anpassung an die iTAN-Methoden des Servers
13:08:24
Versuche erneut die Systemkennung abzurufen
13:08:24
HBCI-Aufträge werden ausgeführt
13:08:24
AqHBCI gestartet
13:08:24
There are no tan method descriptions (yet), trying One-Step TAN.
13:08:24
Aufträge werden kodiert
13:08:24
Aufträge werden gesendet
13:08:24
Using GnuTLS default ciphers.
13:08:24
TLS: SSL-Ciphers negotiated: TLS1.2:ECDHE-RSA-AES-256-XXXX:XXXX
Warte auf Antwort
13:08:25
Antwort erhalten
13:08:25
HBCI: 9050 - Die Nachricht enthält Fehler. (M)
13:08:25
HBCI: 9800 - Dialog abgebrochen (M)
13:08:25
HBCI: 9010 - Initialisierung fehlgeschlagen, Auftrag nicht bearbeitet. (M)
13:08:25
HBCI: 3920 - Zugelassene Zwei-Schritt-Verfahren für den Benutzer. (S)
13:08:25
HBCI: 9010 - PIN/TAN Prüfung fehlgeschlagen (S)
13:08:25
HBCI: 9931 - Anmeldename oder PIN ist falsch. (S)
13:08:25
Dialog wurde von der Bank abgebrochen. PIN scheint ungültig zu sein
13:08:25
Dialog-Abbruch durch den Server.
13:08:25
Fehler bei der Bearbeitung des Jobs JobSync
13:08:25
AqHBCI abgeschlossen.
13:08:25
Anpassung an die iTAN-Methoden des Servers
13:08:25
Versuche erneut die Systemkennung abzurufen
13:08:25
HBCI-Aufträge werden ausgeführt
13:08:25
AqHBCI gestartet
13:08:25
There are no tan method descriptions (yet), trying One-Step TAN.
13:08:25
Aufträge werden kodiert
13:08:25
Aufträge werden gesendet
13:08:25
Using GnuTLS default ciphers.
13:08:25
TLS: SSL-Ciphers negotiated: TLS1.2:ECDHE-RSA-AES-256-XXX:XXXX
13:08:25
Warte auf Antwort
13:08:26
Antwort erhalten
13:08:26
HBCI: 3060 - Bitte beachten Sie die enthaltenen Warnungen/Hinweise. (M)
13:08:26
HBCI: 0020 - Auftrag ausgeführt. (S)
13:08:26
HBCI: 3050 - BPD nicht mehr aktuell, aktuelle Version enthalten. (S)
13:08:26
HBCI: 3938 - Ihr Zugang ist vorläufig gesperrt - Bitte PIN-Sperre aufheben. (S)
13:08:26
HBCI: 3940 - Für den smsTAN-Versand stehen folgende TAN-Medien zur Verfügung (S)
13:08:26
HBCI: 3941 - Für den smsTAN-Versand stehen folgende Rufnummern zur Verfügung (S)
13:08:26
HBCI: 3920 - Zugelassene Zwei-Schritt-Verfahren für den Benutzer. (S)
13:08:26
HBCI: 0020 - Der Auftrag wurde ausgeführt. (S)
13:08:26
Dialog wurde nicht abgebrochen, PIN scheint gültig zu sein
13:08:26
Aufträge werden kodiert
13:08:26
Aufträge werden gesendet
13:08:26
Using GnuTLS default ciphers.
13:08:26
TLS: SSL-Ciphers negotiated: TLS1.2:ECDHE-RSA-AES-256-XXX:XXXX
13:08:26
Warte auf Antwort
13:08:26
Antwort erhalten
13:08:26
HBCI: 0010 - Nachricht entgegengenommen. (M)
13:08:26
HBCI: 0100 - Dialog beendet. (M)
13:08:26
Dialog wurde nicht abgebrochen, PIN scheint gültig zu sein
13:08:26
AqHBCI abgeschlossen.
13:08:26
Anforderung der Kontenliste
13:08:26
HBCI-Aufträge werden ausgeführt
13:08:26
AqHBCI gestartet
13:08:26
Selecting iTAN mode "smsTAN" (920)
13:08:27
Aufträge werden kodiert
13:08:27
Aufträge werden gesendet
13:08:27
Using GnuTLS default ciphers.
13:08:27
TLS: SSL-Ciphers negotiated: TLS1.2:ECDHE-RSA-AES-256-XXXX:XXXXX
13:08:27
Warte auf Antwort
13:08:27
Antwort erhalten
13:08:27
HBCI: 3060 - Bitte beachten Sie die enthaltenen Warnungen/Hinweise. (M)
13:08:27
HBCI: 3050 - BPD nicht mehr aktuell, aktuelle Version enthalten. (S)
13:08:27
HBCI: 3938 - Ihr Zugang ist vorläufig gesperrt - Bitte PIN-Sperre aufheben. (S)
13:08:27
HBCI: 3940 - Für den smsTAN-Versand stehen folgende TAN-Medien zur Verfügung (S)
13:08:27
HBCI: 3941 - Für den smsTAN-Versand stehen folgende Rufnummern zur Verfügung (S)
13:08:27
HBCI: 3920 - Zugelassene Zwei-Schritt-Verfahren für den Benutzer. (S)
13:08:27
HBCI: 0020 - Der Auftrag wurde ausgeführt. (S)
13:08:27
Dialog wurde nicht abgebrochen, PIN scheint gültig zu sein
13:08:27
Aufträge werden kodiert
13:08:27
Aufträge werden gesendet
13:08:28
Using GnuTLS default ciphers.
13:08:28
TLS: SSL-Ciphers negotiated: TLS1.2:ECDHE-RSA-AES-256-XXXX:XXXX
13:08:28
Warte auf Antwort
13:08:28
Antwort erhalten
13:08:28
HBCI: 0010 - Nachricht entgegengenommen. (M)
13:08:28
HBCI: 0100 - Dialog beendet. (M)
13:08:28
Dialog wurde nicht abgebrochen, PIN scheint gültig zu sein
13:08:28
AqHBCI abgeschlossen.
13:08:28
Vorgang abgeschlossen, Sie können das Fenster nun schließen.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 31.08.2016 - 21:06 Uhr von peter1232.
nach unten nach oben
Raimund Sichmann offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 7419 seit: 08 / 2002
Private Nachricht
Betreff: Re: Abfrage der Umsätze Pin/Tan, per Hibiscus: JA, KMyMoney: Nein  -  Gepostet: 31.08.2016 - 21:21 Uhr  -  
Sehr merkwürdig, hat die PIN Sonderzeichen?
Ändere doch mal online die PIN auf eine andere, einfache Buchstaben-Zahlenkombi ab und teste nochmal.
Aber: Immer nur einmal mit dem nicht funktionierenden Programm und nur einen Auftrag, dann den Fehlzähler wieder mit dem Funktionierenden geradeziehen!
Unter modernen Windowsen gibt es die Möglichkeit, die Tastatur pro Anwendung umzustellen, das führt dann zu ähnlichen Effekten. Unter Linux kenne ich das allerdings nicht.
Gruß
Raimund
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3822 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Abfrage der Umsätze Pin/Tan, per Hibiscus: JA, KMyMoney: Nein  -  Gepostet: 31.08.2016 - 23:06 Uhr  -  
Nochwas: Hat Deine PIN vermeintlich mehr als 5 Stellen? PINs haben beim Sparkassen-Rechenzentrum nur 5 Stellen. Im WebBanking werden evtl. eingegeben weitere Stellen nicht angenommen, wenn man sie eintippt, die meisten Programme schneiden weitere Stellen ab, bevor sie die PIN senden. Wenn aqbanking eine PIN > 5 Stellen sendet (was per HBCI geht), dann ist das ein Fehlversuch!
nach unten nach oben
Raimund Sichmann offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 7419 seit: 08 / 2002
Private Nachricht
Betreff: Re: Abfrage der Umsätze Pin/Tan, per Hibiscus: JA, KMyMoney: Nein  -  Gepostet: 01.09.2016 - 07:53 Uhr  -  
oh, schneidet Hibiscus bei der PIN was ab? Das wäre mir neu.
Gruß
Raimund
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3822 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Abfrage der Umsätze Pin/Tan, per Hibiscus: JA, KMyMoney: Nein  -  Gepostet: 01.09.2016 - 11:53 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Raimund Sichmann
oh, schneidet Hibiscus bei der PIN was ab? Das wäre mir neu.

Das weiß ich nicht, da ich Hibiscus nicht kenne. Aber Fakt ist, daß viele Leute meinen, sie hätten eine längere PIN, weil sie bei der Eingabe im Web nicht merken, daß da nur 5 Stellen angenommen werden. Fakt ist weiter, daß es per HBCI möglich ist, längere PINs zu senden und daß das vom Bankrechner auch angenommen und dann als falsch abgelehnt wird.

Wäre mal interessant, ob man via HBCI die PIN auf > 5stellig ändern kann. Dann dürfte man sich via Web nicht mehr einloggen können... Ich werd das aber nicht ausprobieren, ich will meine FI-Bankverbindungen nicht sperren 8-)
nach unten nach oben
peter1232 offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 10 seit: 04 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Abfrage der Umsätze Pin/Tan, per Hibiscus: JA, KMyMoney: Nein  -  Gepostet: 01.09.2016 - 19:16 Uhr  -  
Also der PIN hat genau 5 Stellen. Aber ein Sonderzeichen. Mal sehen ob es geht wenn ich dies ändere.
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3822 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Abfrage der Umsätze Pin/Tan, per Hibiscus: JA, KMyMoney: Nein  -  Gepostet: 01.09.2016 - 19:26 Uhr  -  
Sonderzeichen (außer ä,ö,ü bzw. Ä,Ö,Ü und ß) sind bei Sparkassen's nicht erlaubt. Im PIN-Änderungsdialog steht überall (habe gerade bei drei verschiedenen Sparkassen nachgeschaut):

Zitat
Bitte wählen Sie eine fünfstellige PIN, die nur Ihnen bekannt ist, und notieren oder speichern Sie diese nicht.
Erlaubte Zeichen zur Vergabe der PIN sind:

Kleinbuchstaben von a - z
Großbuchstaben von A - Z
Ziffern von 0 - 9
Sonderzeichen ä,ö,ü bzw. Ä,Ö,Ü und ß
nach unten nach oben
Raimund Sichmann offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 7419 seit: 08 / 2002
Private Nachricht
Betreff: Re: Abfrage der Umsätze Pin/Tan, per Hibiscus: JA, KMyMoney: Nein  -  Gepostet: 01.09.2016 - 20:07 Uhr  -  
Zitat geschrieben von msa
Ich werd das aber nicht ausprobieren, ich will meine FI-Bankverbindungen nicht sperren 8-)

Feigling. :D
einen Fehler kannst du doch riskieren :whistle:

Gruß
Raimund
nach unten nach oben
peter1232 offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 10 seit: 04 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Abfrage der Umsätze Pin/Tan, per Hibiscus: JA, KMyMoney: Nein  -  Gepostet: 02.09.2016 - 10:07 Uhr  -  
So, es geht jetzt. Es lag an einem erlaubtem Sonderzeichen, einem Umlaut.

Als ich diesen in einen normalen Buchstaben verwandelt habe, hat es geklappt und KM hat die Daten gezogen.

Keine Ahnung warum er das vorher nicht gemacht hat, obwohl das Zeichen erlaubt ist.
nach unten nach oben
Raimund Sichmann offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 7419 seit: 08 / 2002
Private Nachricht
Betreff: Re: Abfrage der Umsätze Pin/Tan, per Hibiscus: JA, KMyMoney: Nein  -  Gepostet: 03.09.2016 - 13:33 Uhr  -  
Hallo Peter, schön, dass es klappt.
Funktionieren in den Formularen denn Umlaute?
Falls die PIN-Eingabe maskiert ist, sieht man ja nicht, was im Programm und damit bei der Bank ankommt.
Gruß
Raimund
nach unten nach oben
 



Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 19.04.2018 - 15:43