schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   

Welche Finanzsoftware?



jimmy09 offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 2 seit: 12 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Welche Finanzsoftware?  -  Gepostet: 30.12.2016 - 22:02 Uhr  -  
Hallo ihr!

Ich versuche seit einer Weile, eine Finanzsoftware zu finden, mit der ich zufrieden bin. Im Moment nutze ich Banking4W, gefällt mir auch, allerdings hätte ich gerne bessere (graphische) Auswertungsmöglichkeiten.
Weiterhin bin ich bei der DKB, würde also auch gerne die DKB-Visa-Umsätze abrufen. Ich denke Lexware Finanzmanager wäre eine Alternative, allerdings gefällt mir das Lizenzmodell nicht.

Hab ich noch was übersehen? Kennt ihr eine Finanzsoftware, die mit der DKB Visa klarkommt, umfangreiche und grafische Auswertungen erlaubt, und keine jährlichen Zahlungen braucht? Würde mich freuen falls ihr noch was wüsstet ;)

Grüße!
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 2773 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Welche Finanzsoftware?  -  Gepostet: 31.12.2016 - 08:50 Uhr  -  
Starmoney?
nach unten nach oben
jimmy09 offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 2 seit: 12 / 2016
Private Nachricht
Betreff: Re: Welche Finanzsoftware?  -  Gepostet: 31.12.2016 - 11:43 Uhr  -  
Hi, danke für deine Antwort!

Starmoney hatte ich mir vor ein paar Jahren mal angeguckt, und da war das mit den Auswertungen auch nicht so super. Aber vielleicht hat sich da ja in der Zwischenzeit was getan... da gucke ich nochmal nach. Falls es noch weitere Ideen gibt, immer her damit ;)

Grüße!
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 2773 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Welche Finanzsoftware?  -  Gepostet: 01.01.2017 - 17:44 Uhr  -  
Zahlungsverkehrs- und Homebanking-Software hier findest ja eine Auswahl von banking-Programmen.
Die Entwickler versuchen (mehr oder weniger) eine Nische für sich jeweils zu finden, dh. vom einfachen banking-Prog. bis klickibunti
weiterhin öffnen sich die Banken im Webbanking (multibankenfähig) / PFM
aber auch die Buchhaltungsprogramme spielen zwischenzeitlich je nach Anforderung in diesem Markt. (hier bspw. Einbindung von banking-Schnittstellen) https://www.papierkram.de/ oder topic.php?t=18176
Excel &Co. ziehen manche User immer noch gern hinzu.

Dh. die Auswahl ist groß, muss jedoch individuell sondiert werden, da manche Banken nicht in allen Produkten berücksichtigt werden.
Des weiteren gewerbliche Kunden ganz andere Anforderung usw. haben wie der Private


In Sachen Kosten sollte berücksichtigt werden, dass die Software ständig angepasst werden muss, insbesondere wenn screenscraper usw. zum Einsatz kommen. Gerade für letzteres sollte der Kunde eigentlich zur Kasse gebeten werden, denn in der Regel sind die Direktbanken diejenigen, die keine Schnittstelle anbieten, ständig Änderung an der Homepage vornehmen um den Kunden an diese zu binden und so verhindern wollen, dass Dritt-Software eingesetzt wird.
nach unten nach oben
mikebatt offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 19 seit: 06 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Welche Finanzsoftware?  -  Gepostet: 06.01.2017 - 19:14 Uhr  -  
Geschmäcker sind natürlich unterschiedlich.

Vor Jahren habe ich mal einen großen Teil durchprobiert. Bin bei Alf Banco hängen begeblieben. Ein paar grafische Auswertungen gehen dort auch zu programmieren.

Einfach mal die kostenfreien Testversionen mit den eigenen Daten füttern und testen.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 06.01.2017 - 19:16 Uhr von mikebatt.
nach unten nach oben
 



Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 25.04.2017 - 08:38