schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   

Welche Vorteile bringt der Reiner SCT cyberJack

z.B. Kartenleser und Photo-TAN parallel nutzbar?

Tut_tut offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 22 seit: 08 / 2014
Private Nachricht
Betreff: Welche Vorteile bringt der Reiner SCT cyberJack  -  Gepostet: 10.11.2017 - 09:19 Uhr  -  
Hallo an euch,

ich überlege schon lange über die Anschaffung des Kartenlesers Reiner SCT cyberJack. Abgesehen von den Sicherheitsaspekten verstehe ich noch immer nicht, welche Vorteile er bringen soll. Kann jemand seine Erfahrung mitteilen?

Ich nutze Onlinebanking am PC bei der Deutschen Bank mit dem Photo-Tan-Verfahren oder der ING-DIBA mit der "Banking to go" - App.; Freigabe einer Überweisung also meist über das Smartphone. Gelegentlich im Urlaub tätige ich Bankgeschäfte vom Tablett, also über eine App der Bank, wobei ich dann mit dem Smartphone autorisiere.

1. Wenn ich den Reiner SCT einsetzen will, muss ich dann extra eine Chipkarte von der Bank anfordern und das Sicherheitsverfahren umstellen?

2. Wenn der Reiner SCT genutzt wird, kann ich dann nicht mehr das Photo-Tan-Verfahren einsetzen oder bei der ING-DIBA mit der "Banking to go" - App Überweisungen freigeben?

3. Bei Einsatz des Reiner SCT könnte ich doch in meiner Mobilität für Bankgeschäfte eingeschränkt werden, denn ich nehme das Teil ja nicht an einen anderen Ort mit. Dieses betrachte ich unter dem Aspekt, dass ggf. nur ein Sicherheitsverfahren bei einer Bank genutzt werden kann. Konkret gedacht: Schließt "Rainer SCT" die parallele Nutzung des Photo-TAN-Verfahrens aus?
nach unten nach oben
Holger Fischer offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Korschenbroich
Beiträge: 5244 seit: 02 / 2003
Private Nachricht
Betreff: Re: Welche Vorteile bringt der Reiner SCT cyberJack  -  Gepostet: 10.11.2017 - 09:47 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Tut_tut

Konkret gedacht: Schließt "Rainer SCT" die parallele Nutzung des Photo-TAN-Verfahrens aus?

Da alles letztendlich darauf hinausläuft: Ein Anbieter von Hardware kann nichts bei der Bank ausschliessen. Ob und welche Sicherheitsverfahren parallel genutzt werden können, kann Dir immer nur die Bank beantworten.
nach unten nach oben
Tut_tut offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 22 seit: 08 / 2014
Private Nachricht
Betreff: Re: Welche Vorteile bringt der Reiner SCT cyberJack  -  Gepostet: 10.11.2017 - 10:24 Uhr  -  
Danke für die erste Antwort, die mir schon mal hilft!

Ich habe bei der Deutschen Bank angerufen und wie fast zu erwarten eine Mitarbeiterin am Telefon gehabt, die immerzu jemand anderen fragen musste. So teilte sie mir mit, dass ein Kartenlesegerät und das Photo-TAN-Verfahren unabhängig voneinander nutzbar wären. Eine HBCI-Karte bräuchte ich nicht, wenn ich das Kartenlesegerät der Deutschen Bank nutzen würde. Auf meinen Hinweis, dass ich einen Rainer SCT-Kartenleser selbst kaufen möchte, konnte sie die Mitarbeiterin nur vage antworten. Ich müsste diesen dann bei der Bank freischalten lassen. Ob ich dann aber eine Extra-Karte bräuchte wusste sie nicht.

Dieses sind so die Antworten in technischen Fragen, welche von einer Bank kommen und ich bin sicher, dass man sich darauf in keinster Weise verlassen kann, ob denn das Ganze - wie vorstehend - in Wirklichkeit auch funktionieren wird.

Daher frage ich hier im Forum nach! Vielleicht hat ja der eine oder andere konkrete Erfahrungen mit der Deutschen Bank?
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3023 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Welche Vorteile bringt der Reiner SCT cyberJack  -  Gepostet: 10.11.2017 - 11:35 Uhr  -  
ein Kartenleser und HBCI-Karte ist ja eher was für ein Büro (Massenzahlungen bzw. mehrere Konten bei einer Bank). = also zwischen Privat und EBICS
wenn dir die aktuellen Freigabe-Verfahren reichen, warum willst dann extra Geld ausgeben, für Technik die sich bekanntlich immer weiter entwickelt?
nach unten nach oben
Tut_tut offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 22 seit: 08 / 2014
Private Nachricht
Betreff: Re: Welche Vorteile bringt der Reiner SCT cyberJack  -  Gepostet: 10.11.2017 - 11:57 Uhr  -  
Ah! Das sind Argumente, die ich gerne höre!

Wer will schon unnötig Geld ausgeben? Ich würde einen Kartenleser ja nur kaufen wenn ich wirklich Vorteile sehen würde. Daher ist auch meine Fragestellung auch in der Hinsicht gemeint, was mir ein solcher Kartenleser denn bringen würde. Wenn man bei Amazon schaut, sind dort überwiegend gute Bewertungen für den Rainer SCT, doch nicht eine einzige hat mich überzeugt vom Nutzen solch eines Geräts.
nach unten nach oben
Holger Fischer offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Korschenbroich
Beiträge: 5244 seit: 02 / 2003
Private Nachricht
Betreff: Re: Welche Vorteile bringt der Reiner SCT cyberJack  -  Gepostet: 10.11.2017 - 12:35 Uhr  -  
Der Vorteil Chipkarte mit HBCI ist, dass Du z.B. die TAN nicht abtippen musst. Wobei das auch entfallen würde, wenn Du ein TAN Verfahren mit USB Anbindung nimmst. Aber wie Infomann es schon geschrieben hat: Wenn Du mit deinen Sachen zufrieden bist: bleib dabei...
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3023 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Welche Vorteile bringt der Reiner SCT cyberJack  -  Gepostet: 10.11.2017 - 17:30 Uhr  -  
grundsätzlich ist es doch so, es geht lediglich um eine Autorisierung ... auf bspw.: Überweisungen (Papier) in Form einer Unterschrift, durchführbar mit dem Werbe-Kugelschreiber ... bis zu einem Montblanc - wobei das der Bank egal ist
Zitat geschrieben von Tut_tut
Ich würde einen Kartenleser ja nur kaufen wenn ich wirklich Vorteile sehen würde.

also bei den dargestellten Szenario sehe ich keinen Vorteil, höchstens es würden noch nicht genannte Aspekte vorgetragen werden.

ReinerSCT ist Foren-Sponsor und macht keine schlechte Hardware. (hab selbst seit Jahren div. Produkte)
https://www.deutsche-bank.de/p...8451-38452 und die DB verw. ja selbst auf deren shop
die o.g. Auskunft der "DB-Mitarbeiterin" vergisst am besten schnell wieder bzw. ihr habt von unterschiedlichen Produkten gesprochen

aber da Weihnachten ist und evtl. ein Spielzeug unter den Weihnachtsbaum her soll, dann: (beide Bluetooth 4 LE und USB-Anschluss - neuere Modelle:)
https://shop.reiner-sct.com/ta...-bluetooth **
https://shop.reiner-sct.com/ch...erjack-one
Zitat
Der cyberJack® one ist der neue Allrounder für sicheres Online-Banking. Er knüpft nahtlos an die Erfolgsgeschichte seiner cyberJack® Vorgänger an und vereint innovative Funktionen in einem Leser.
Egal ob als Chipkartenleser für HBCI / FinTS, EBICS oder als TAN-Generator mit Bluetooth und USB-Funktion, der neue Leser beherbergt alles in einem eleganten Gerät. Somit kann er stationär am PC und mobil am Smartphone oder Tablet verwendet werden.


** neuere aber abgespeckte Version - tanjack express - mit Bluetooth (jedoch ohne USB somit nicht so flexibel - da nicht mit jeder Software einsetzbar) - https://shop.reiner-sct.com/ta...ck-express
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 10.11.2017 - 17:35 Uhr von infoman.
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3634 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: Welche Vorteile bringt der Reiner SCT cyberJack  -  Gepostet: 11.11.2017 - 00:33 Uhr  -  
Ich denke, da muß man für's Verständnis etwas weiter ausholen.

HBCI ist zu einer Zeit geboren worden, als das "normale" Banking noch per BTX mit einer PIN für den Zugang und einer (nichtindizierten) TAN-Liste für die Freigabe jeder Transaktion das "Normale" war.
BTX war ein geschlossenes System in den Händen eines Staatsmonopolisten und galt deswegen als sicher. Dann kam das Internet. Das war erstmal garnicht sicher. Zumal es kein https gab. DIe Banken, die damals überhaupt schon Banking übers Internet anboten, mußten mühsam über eigene Java-Applets ver- und entschlüsseln - ständig hing sich was auf - kurz: es war ein Gefrickel. Und für Banking mit PCs und Programmen mußte auch was her. Also hob man HBCI aus der Taufe. Ein Übertragungsprotokoll, welches kryptografisch gesichert war. Anfangs lief das so, dass die kryptografischen Schlüssel in einer Datei gespeichert waren, die auf einer Diskette lag, welche man entnahm, wenn man nicht bankte, und sie sicher aufbewahrte. HBCI mit PIN und TAN kam übrigens erst viele Jahre später. Mit der Zeit kamen die Ganoven auf den Trichter und man mußte immer besser absichern. Die Datei auf der Diskette war problematisch, weil man die ja jederzeit kopieren kann. Also suchte man einen besseren Aufbewahrungsort und da kam die Chipkarte ins Spiel. Der Schlüssel wird bei der Initialisierung auf der Karte generier, verlässt diese nie und die Transaktionen werden auf der Karte signiert. Vorteil der Karte: Man kann unbeschränkt z.B. Überweisungen eine nach der anderen abfeuern, ohne für jede eine TAN zu brauchen. Und man mußte damals keine TAN-Listen mehr versenden.

Irgendwann wurde HBCI erweitert auf eine Variante mit PIN/TAN (weil es Banken gab, die nicht so viel Geld für Entwicklungen mit Kryptografie ect. ausgeben wollten). Damit rückte die Schlüsseldiskette und auch die Chipkarte im Privatbereich in den Hintergrund. Mit der Zeit wurde die TAN-Liste unsicher und wurde durch allerhand Entwicklungen ersetzt. Jede Bank führte das ein, was sie gut fand. Die DeuBa + Töchter und auch die Commerzbank fanden Foto-TAN gut, HypoVereinsbank fand SMS-TAN gut, Sparkassen und VR fanden ChipTAN gut und so weiter. Neueste Entwicklung ist die Freigabe per App. pushTAN bei den Sparkassen genannt, SecureGo bei den VR an der Fiducia usw. Damit wurde das teure und aufwändige und serviceintensive Verfahren mit Chipkarten für den Privatmann NOCH uninteressanter.

Chipkarten mit Chipkartenleser am PC einzusetzen macht eigentich nur Sinn, wenn man VIELE Zahlungsaufträge am Stück übertragen will UND die entsprechende Bank das überhaupt anbitet. Anbieten tun das bzw. die Verfahren (es gibt auch da inzwischen eine große Anzahl von verschiedenen Chipkartengenerationen- und Verfahren) hauptsächlich die Banken, die sie schon "von Anfang an" hatten - also die großen Privatbanken, Sparkassen und VRs. Gerade die neueren Banken und Direktbanken sparen sich den Aufwand bzw. haben das nie angefangen. Deine DiBa z.B. hat überhaupt kein Verfahren, das irgendwie Chipkarten einsetzt, weder als HBCI-mit-Chipkarte noch mit TAN-Generator. Die Deutsche Bank hat zwar div. HBCI-Chipkartenverfahren (z.B. Stichwort WebSign) vermarktet die aber kaum mehr aktiv und verleugnet die alten Verfahren, des durchaus auch noch laufen komplett. Bei den TAN-Verfahren bietet die DeuBa auch kein Verfahren an, das mit Chiparten arbeitet (weil sie sich ja für FotoTAN entschieden hat).

Somit hat der Kauf eines Chipkartenlesers in Deinem Fall so überhaupt garkeinen Sinn. Du kannst ihn mit Deinen Banken schlichtweg kaum einsetzen und da wo Du ihn einsetzen kannst bietet er Dir als Privatperson mit keinen Massenüberweisungen keinerlei Vorteil.
nach unten nach oben
Tut_tut offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 22 seit: 08 / 2014
Private Nachricht
Betreff: Re: Welche Vorteile bringt der Reiner SCT cyberJack  -  Gepostet: 11.11.2017 - 11:37 Uhr  -  
Einwandfreie Argumentationen! Habe mich sehr gefreut!

Jetzt kann ich beruhigt sagen: Einen Kartenleser brauche ich für meine Zwecke nicht!

Vielen Dank an euch!!!
nach unten nach oben
Tut_tut offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 22 seit: 08 / 2014
Private Nachricht
Betreff: Re: Welche Vorteile bringt der Reiner SCT cyberJack  -  Gepostet: 21.11.2017 - 13:05 Uhr  -  
Zitat geschrieben von infoman

[i]aber da Weihnachten ist und evtl. ein Spielzeug unter den Weihnachtsbaum her soll, ...

Habe es nun doch getan und einen bestellt, Argumente hin oder her ... man muss halt mal probieren! :D
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3023 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: Welche Vorteile bringt der Reiner SCT cyberJack  -  Gepostet: 21.11.2017 - 13:29 Uhr  -  
:D :P
und welchen hast genommen, den neuen cyberJack® one ?

Chip TAN USB macht gerade die "News-Runde"
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 21.11.2017 - 13:34 Uhr von infoman.
nach unten nach oben
Tut_tut offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 22 seit: 08 / 2014
Private Nachricht
Betreff: Re: Welche Vorteile bringt der Reiner SCT cyberJack  -  Gepostet: 21.11.2017 - 14:43 Uhr  -  
Wegen des Preisnachlasses den Standard von der DB. Sehe gerade, dass der von dir verlinkte "One" TAN-s erzeugen kann .... Dann war ich wohl wieder zu spontan .... ^_^

Edit: Habe Auftrag storniert und werde den "One" bestellen!
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 21.11.2017 - 14:56 Uhr von Tut_tut.
nach unten nach oben
 



Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 25.11.2017 - 04:47