schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   

camt oder MT940?



sugar76 offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Berlin
Beiträge: 13 seit: 12 / 2017
Private Nachricht
Betreff: camt oder MT940?  -  Gepostet: 10.01.2018 - 09:46 Uhr  -  
Hallo allerseits,

ich möchte gerne Kontoumsätze von unterschiedlichen Kreditinstituten exportieren und dann automatisiert einlesen.

Für den Export verwende ich vorauss. Windata. Die Umsätze sollen in ein einheitliches Format exportiert werden. Jetzt frage ich mich: exportiere ich die Umsätze ins camt-Format oder ins MT940 Format? Ich neige eher zu camt, da es "sauberer" ist als MT940.

Die entscheidende Frage ist wohl, ob camt von allen Banken unterstützt wird? Bei MT940 ist das ja sicherlich der Fall ...

Gruß Abid
nach unten nach oben
Holger Fischer offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Korschenbroich
Beiträge: 5299 seit: 02 / 2003
Private Nachricht
Betreff: Re: camt oder MT940?  -  Gepostet: 10.01.2018 - 09:52 Uhr  -  
Du hast es Dir eigentlich schon selber beantwortet.
camt ist sicher besser dazu geeignet, alle SEPA relevanten Daten sauber zu transportieren. Aber ob jede Bank das über jeden Kanal unterstützt....
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3144 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: camt oder MT940?  -  Gepostet: 10.01.2018 - 12:17 Uhr  -  
die Software (hier Windata) bereitet die Daten soweit möglich doch auf (bzw. weißt die entsprechenden Felder zu)
der Export wird dann ja auf Grundlage der Windata-Daten erfolgen (und nicht auf den Rohdaten der Banken)
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3729 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: camt oder MT940?  -  Gepostet: 10.01.2018 - 12:24 Uhr  -  
Um es mal deutlich zu sagen: CAMT ist die Zukunft, MT940 das Auslaufmodell.
Früher oder später werden (hoffentlich) alle Banken ihre Umsätze in CAMT (dem neuen SEPA-Format) ausliefern und das Gewürge, die SEPA-Daten mit dem großen Hammer in das alte MT940-Format reinzukloppen, das nie dafür gedacht war, sein lassen.
Wie infoman richtig sagt, ist ja der Windata-Export die Grundlage. Ich gehe davon aus, dass Windata auch bei einer Bank, die derzeit nur per MT940 liefert, im Stande ist, den Export als CAMT bereitzustellen. Insofern steht es außer Frage, dass man eigene Programmierungen auf CAMT aufsetzen sollte.
nach unten nach oben
 



Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 21.01.2018 - 01:58