schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   

PSD2

Einfacher Zugriff auf meine eigenen Daten?

little.yoda versteckt
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 94 seit: 05 / 2014
Private Nachricht
Betreff: PSD2  -  Gepostet: 16.01.2018 - 10:03 Uhr  -  
Hi

In Zusammenhang mit PSD2 wird primär aus der Sicht von anderen Firmen (Zahlungsdiensterleister, Fintechs) berichtet.

Wie sieht es eigentlich für mich als Privatperson aus?
Kann ich als Privatversion die (wohl noch nicht definierte) Schnittstelle nutzen, um einfacher an meine eigene Daten (Umsätze, Bestände) zu kommen?

Leider habe ich keine Informationen im Netz zu diesem Thema gefunden, was mich vermuten lässt, dass man die Frage mit Nein beantworten muss.


Für Hibiscus habe ich diverse Plugins entwickelt, damit ich auf alle meine Banken/Kreditkarten/Depots zugreifen kann. Wäre super, wenn Homebanking Programm im Prinzip nur HBCI und die neue Schnittstelle implementieren müssten, um fast alle Daten abrufen zu können.


Gruß,
Sven
nach unten nach oben
Holger Fischer offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Korschenbroich
Beiträge: 5313 seit: 02 / 2003
Private Nachricht
Betreff: Re: PSD2  -  Gepostet: 16.01.2018 - 10:08 Uhr  -  
Zitat geschrieben von little.yoda

In Zusammenhang mit PSD2 wird primär aus der Sicht von anderen Firmen (Zahlungsdiensterleister, Fintechs) berichtet.

Wie sieht es eigentlich für mich als Privatperson aus?
Kann ich als Privatversion die (wohl noch nicht definierte) Schnittstelle nutzen, um einfacher an meine eigene Daten (Umsätze, Bestände) zu kommen?

Nein,zumindest nicht direkt. Die Schnittstelle für Dritte ist für registrierte Zahlunsgdienstleister. Diese Schnittstelle wird zu diesem Zweck auch durch die Aufsicht kontrolliert.
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3180 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: PSD2  -  Gepostet: 16.01.2018 - 12:12 Uhr  -  
@little.yoda
frag doch bspw. topic.php?p=136392#real136392 mal an, was es kostet bzw. ab welcher Abfragemenge ;-)
nach unten nach oben
subsembly versteckt
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3834 seit: 11 / 2004
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: PSD2  -  Gepostet: 16.01.2018 - 13:45 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Holger Fischer

Nein,zumindest nicht direkt. Die Schnittstelle für Dritte ist für registrierte Zahlunsgdienstleister. Diese Schnittstelle wird zu diesem Zweck auch durch die Aufsicht kontrolliert.


Das ist leider der große Schwachpunkt in PSD2 und macht das ganze ziemlich uninteressant. Womit die Banken ihr Ziel erreicht hätten, unabhängige Drittanbieter so gut wie möglich auszubremsen. Ich erwarte von PSD2 für Drittanbieter und Endkunden inzwischen eigentlich nur Nachteile.

Im Augenblick ist es noch nicht mal sicher, ob die Schnittstelle auch von Finanzsoftware, also von Programmen die direkt mit der Bank kommunizieren, genutzt werden kann.

Bleibt zu hoffen, dass uns HBCI noch möglichst lange erhalten bleibt.
Andreas Selle
Subsembly GmbH
nach unten nach oben
hibiscus offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Leipzig
Beiträge: 5796 seit: 03 / 2005
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: PSD2  -  Gepostet: 16.01.2018 - 16:09 Uhr  -  
Amen.
nach unten nach oben
Holger Fischer offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Korschenbroich
Beiträge: 5313 seit: 02 / 2003
Private Nachricht
Betreff: Re: PSD2  -  Gepostet: 16.01.2018 - 18:08 Uhr  -  
Zitat geschrieben von subsembly

Zitat geschrieben von Holger Fischer

Nein,zumindest nicht direkt. Die Schnittstelle für Dritte ist für registrierte Zahlunsgdienstleister. Diese Schnittstelle wird zu diesem Zweck auch durch die Aufsicht kontrolliert.

Das ist leider der große Schwachpunkt in PSD2 und macht das ganze ziemlich uninteressant.

Nicht wirklich. Das Ziel der PSD/2 war (ist) nicht die Schaffung einer einheitlichen Schnittstelle für den Zugriff durch den Endkunden, sondern klare Spielregeln unter denen Dritte auf die Konten der Bankkunden zugreifen können und das es einen Nachweis für den Zugriff durch diese Dritte gibt. Sprich es kann nicht mehr passieren, dass irgendein dritter einmal Daten für eien Transaktion abfragt, so tut als ob er der Endkunde ist und dann eine Transaktion durchführt und später nach belieben die Kontostände weiter abruft.
Mal als Beispiel: Ein Kunde hat so einen Dienstleister mal genutzt und aus irgendwelchen Gründen die Pin für das Onlienbanking geändert. Jetzt ist der Zugang alle paar Tage Aufgrund drei mal falscher PIN EIngabe gesperrt, da der Dienstleister immer noch die PIN nutzt.Leider weiß der Kunde nicht mehr welcher Dienstleistewr/welcher Vorgang das war (woher auch)......

Zitat geschrieben von subsembly

Womit die Banken ihr Ziel erreicht hätten, unabhängige Drittanbieter so gut wie möglich auszubremsen.

Die Wahrnehmung ist interessant, aber völlig an der Realität vorbei. In Deutschland gibt es ein quasi Duopol zweier Anbieter mit eigener Schnittstelle für den Zugriff auf Konten. Jeder der als Dritter Dienstleister auftreten möchte, muss entweder sehr aufwendig alles selber entwickeln, oder auf die Dienste dieser beiden Dienstleister zurück greifen. Mit der PSD/2 wird dieses Duopol deutlich aufgeweicht. Der Marktzugang für Dritte erheblich erleichtert.
Um auch das nicht zu Verschwiegen: Aber mit weniger Daten. Das ist für die bestehenden Anbieter sicher ein Problem, aber aus Sicht Verbraucher kann ich nicht z.B. nicht nachvollziehen, warum ein Dienstleister bei einem Bezahlvorgang auch noch meint dass er die Umsätze abrufen möchte - nicht nur die von dem ich bezahle, sondern auch von allen anderen Konten auf die ich Zugriff habe (Sparkonten, Depots, Kredite usw....)
Von daher ist PSD/2 vermutlich für alle ein saurer Apfel zu Gunsten des Datenschutzes.

Zitat geschrieben von subsembly

Ich erwarte von PSD2 für Drittanbieter und Endkunden inzwischen eigentlich nur Nachteile.

Nicht unbedingt. Bzw. Hängt sehr stark von dem Fokus ab den man hat. Dienstleister bei denen man sich bei der Nutzung des Dienstest quasi edin Mal nackig macht, haben ganz sicher Nachteile. Auch das Thema starke Kundenauthentifikation hat Potential für die eine oder andere Kundengruppe Nachteile zu bringen. Aber die PSD 2 hat durchaus sehr viel Potential neue Dienste auch an den Banken vorbei zu etablieren. Insgesamt wird das noch spannend werden.

Zitat geschrieben von subsembly

Im Augenblick ist es noch nicht mal sicher, ob die Schnittstelle auch von Finanzsoftware, also von Programmen die direkt mit der Bank kommunizieren, genutzt werden kann.

Die Schnittstelle ist für registrierte Drittdienstleister, Kundensoftware würde ich da -mit einem direkten Zugriff- derzeit nicht sehen - ist aber auch eine Frage, die mich interessiert und die ich auch sehr spannend finde. Problem ist, dass bei der PSD/2 niemand Kudnenprodukte im Sinn oder gar Fokus hatte...

Zitat geschrieben von subsembly

Bleibt zu hoffen, dass uns HBCI noch möglichst lange erhalten bleibt.

Ja
nach unten nach oben
subsembly versteckt
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3834 seit: 11 / 2004
Homepage Private Nachricht
Betreff: Re: PSD2  -  Gepostet: 17.01.2018 - 14:19 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Holger Fischer

Die Schnittstelle ist für registrierte Drittdienstleister, Kundensoftware würde ich da -mit einem direkten Zugriff- derzeit nicht sehen - ist aber auch eine Frage, die mich interessiert und die ich auch sehr spannend finde. Problem ist, dass bei der PSD/2 niemand Kudnenprodukte im Sinn oder gar Fokus hatte...


Das ist schade. Steht zu befürchten, dass deshalb Finanzsoftware auch weiterhin bei vielen Banken/Kreditkarten auf Screen-Scraping angewiesen ist. Statt nur über den Zugriff von Dritten auf Kontodaten nachzudenken, hätte man vielleicht mal über den Zugriff eines Kunden auf sein eigenes Konto nachdenken sollen. Die Ironie des Ganzen: Fremde können auf mein Konto dann technisch leichter zugreifen als ich selbst auf mein Konto.
Andreas Selle
Subsembly GmbH
nach unten nach oben
Potzblitz offline
Benutzer
Avatar
Ort:   das Tor zur Welt
Beiträge: 69 seit: 11 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: PSD2  -  Gepostet: 18.01.2018 - 09:36 Uhr  -  
Zitat geschrieben von subsembly
Die Ironie des Ganzen: Fremde können auf mein Konto dann technisch leichter zugreifen als ich selbst auf mein Konto.

Zeigt mal wieder wer bzw. was in Brüssel im Fokus steht.
Wichtig sind ausschließlich wirtschaftliche Interessen von Großkonzernen, Kundensicherheit und Verbraucherschutz wird meiner Meinung nach nur vorgeschoben.
Auch viele weitere Regulierungen (mifid2, priibs, ...) zeigen das doch deutlich. Die geforderten Maßnahmen sind so komplex, dass kleine und mittlere Unternehmen überhaupt keine Chance haben das alles 100%-ig umzusetzen.

Ist ein wenig off Tobic, musste aber mal raus ;-)

Gruß aus Hamburg
Potz
Gruß aus dem hohen Norden
Potz

_____________________________________________________________
- Samsung R530 Ninjo # Intel Dual Core 1.9 GHz # 2 GB RAM # Windows 10
- Kartenleser: cyperJack RFID Standard
nach unten nach oben
 



Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 19.02.2018 - 12:52