schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
   

PFM - das neue Onlinebanking = web basiert, Auswertung, multibanking

Personal Finance Management

infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3196 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: PFM - das neue Onlinebanking = web basiert, Auswertung, multibanking  -  Gepostet: 06.02.2016 - 10:07 Uhr  -  
Das Bankhauses August Lenz hat ein PFM auf den Markt gebracht: €inBlick

Zitat
Das PFM-Tool wurde gemeinsam von ELAXY und der Bank entwickelt und kann – im Gegensatz zum Online-Banking anderer Banken – auch Konten von Fremdbanken** einbinden und verwalten. Ohne das das ein extra Software installiert werden muss. Damit geht das Bankhaus einen Schritt weiter als viele Retailbanken. weiter


Homepage mit weiteren Info und Videos
https://www.banklenz.de/home/service/einblick/

gegenüber Unternehmen/start-ups usw., handelt es sich bei o.g. um eine Privatbank, somit sind nicht nur die direkten Konten geschützt, sondern auch die eingebunden Fremdbanken/-Konten
Zitat
Einlagensicherungsfonds
Die Bankhaus August Lenz & Co. AG ist dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossen. Der Einlagensicherungsfonds sichert alle Verbindlichkeiten, die in der Bilanzposition “Verbindlichkeiten gegenüber Kunden” auszuweisen sind. Hierzu zählen Sicht-, Termin- und Spareinlagen einschließlich der auf den Namen lautenden Sparbriefe.

und deutscher Datenschutz ist somit gegeben - https://www.banklenz.de/impressum/

allgemein noch zur Geschichte:
Bankhaus August Lenz & Co. AG - Holbeinstraße 11, 81679 München
https://www.banklenz.de/ueber-...eschichte/

** FinTS/HBCI (über 2.000 deutsche Banken) sowie WebScraping (für u.a. Targo-Bank, Postbank, Santander, Commerzbank, VW Bank, DAB)
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 06.02.2016 - 19:45 Uhr von infoman.
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3758 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: PFM - das neue Onlinebanking = web basiert, Auswertung, multibanking  -  Gepostet: 06.02.2016 - 15:30 Uhr  -  
Nach den gerade wieder gemachten Erfahrungen mit den Cloud-Speicherdiensten, wo derzeit ja einer nach dem anderen wieder zumacht, frag ich mich, welche Zukunftsaussichten man hat, wenn man sich auf so etwas einläßt. Wie lange wird's das geben? Und was ist danach? Sind die Daten für den Notfall komplett in Standardformaten zu exportieren oder ist das wieder so eine Hype-Sackgasse, die man nur "zum Spaß" betreten kann, wenn einem seine Daten nicht wichtig sind und man nach Einstellung des Dienstes sagen kann "naja, macht nix, fang ich halt woanders komplett neu an"...
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3196 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: PFM - das neue Onlinebanking = web basiert, Auswertung, multibanking  -  Gepostet: 06.02.2016 - 16:38 Uhr  -  
Der Punkt ist nicht von der Hand zu weißen, wobei eine nicht mehr aktualisierte Software (App) die gleiche Probleme hat - wie die Cloud.
Vielleicht sollten Produkte jeglicher Art, also egal ob Desktop, Cloud oder Mobil - jeweils als Ergänzung zum anderen gesehen werden.

Eine denkbare (Business-) Lösung wäre evtl. Tagesgeschäft usw. über Cloud ** und über Desktop nur noch Archivierung o.ä. - damit man tatsächlich auf der sicheren Seite ist.
** = weil die Vorteile von unterschiedlichen Arbeitsplätzen, unterschiedliche Mitarbeiter, direkter Zugriff - ohne Netzwerkinstallationen usw.

Wobei die diesbzgl. Diskussion hier ja nicht "Produkt spezifisch ist" sondern schon eher eine Grundsatzdiskussion.


Aber hoch interessant ist der Ansatz, nämlich Cloud und "Offene Banken-/Konten-Anbindung" - da muss die eine oder andere Bank die geplante PFM-Strategie evtl. nochmals überlegen bzw. nachbessern, zumal dies langfristig eine sehr gute (Banken-) Kundenbindung darstellen könnte.

in Sachen Entwickler siehe auch topic.php?p=122569#real122569
Auf der Entwickler Page für die Banken weitere Infos https://www.elaxy.de/microsite/finanzmanager/ sowie PDF 20 seitig
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 06.02.2016 - 19:43 Uhr von infoman.
nach unten nach oben
Holger Fischer offline
Benutzer
Avatar
Ort:   Korschenbroich
Beiträge: 5321 seit: 02 / 2003
Private Nachricht
Betreff: Re: PFM - das neue Onlinebanking = web basiert, Auswertung, multibanking  -  Gepostet: 07.02.2016 - 09:15 Uhr  -  
Hallo Infoman,

PFM gibt es bei Volksbanken und Raiffeisenbanken am Rechenzentrum FIDUCIA schon länger. Inklusive der Anbindung an die App. Das PFM des Bankhaus Lenz ist das von Elaxy!? Dann haben auch Volksbanken und Raiffeisenbanken am Rechenzentrum GAD dieses PFM als Option. Ist also nichts Neues. Beim Modewort PFM muss ich immer etwas schmunzeln. Die Softwareprodukte haben das in verschiedenen Ausbaustufen schon länger. Nennt sich da nur nicht so chic "PFM" sondern Budgetverwaltung, Kategorisierung usw......

Das Thema "offene Banken Anbindung" ist vor dem Hintergrund "Regulierung und PSD II" nicht ganz so trivial wie es zu sein scheint.

Viele Grüße

Holger
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3196 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: PFM - das neue Onlinebanking = web basiert, Auswertung, multibanking  -  Gepostet: 07.02.2016 - 09:48 Uhr  -  
@Holger
2ter link im #1 - klick
auch die Verbindung zu "CREALOGIX erwirbt Beteiligung an ELAXY von Fiducia & GAD" hab ich ja verlinkt
und damit zwischen grün und rot kein "Kampf" ausbricht - klick bieten es vom Systemhaus an

Es gibt "alles" ** irgendwie, nur bei den Kunden kommt es gebrauchs-/nutzungsfähig nicht an.
... wenn ich schon "optional" lese, muss ich :D , da hier also der Kunde die Kenntnis haben muss und zum Bittsteller wird, evtl. auch noch kostenpflichtig.
anstatt man dies zur Kundenbindung, Betreuung usw. nutzt - wobei bei einer Insellösung es sowieso zum Rohrkrepierer wird, denn wie soll ich den Finanz-Überblick erlangen, bei nur einer Bank?

Das aktuelle/herkömmliche Webbanking ist zu PFM, egal in welcher Ausbaustufe, einfach nicht mehr zeitgemäß.
Wer will sich als Kunden mit technischen Details des Zahlungsverkehrs auseinandersetzen?


nachstehendes verstehe ich jedoch nicht, könntest das bitte ausführen:
Zitat
Das Thema "offene Banken Anbindung" ist vor dem Hintergrund "Regulierung und PSD II" nicht ganz so trivial wie es zu sein scheint.

des weiteren wo soll der Unterschied sein, zwischen der Desktop-Mulitbank-Anbindung und Cloud-Mulitbank-Anbindung.

//edit:
** Die Fa. dm-Drogeriemärkte ist im Handel sehr fortschrittlich, dort wird u.a. das "Kassengeld" gewogen (mir fällt der Hersteller/Modell gerade nicht ein - aber google meinte: ratiotec RS 1000 Geldwaage #1#) - was eine enorme Zeitersparnis bringt und kostengünstig ist.
Aber auch für Kunden/-zufriedenheit sowie Umweltschutz wird was gemacht, bspw. der digitale Kassenzettel - https://www.dm.de/services/dm-e-bon/ = weniger Rollenpapier, schnelle Archivierung für den Kunden und keinerlei Probleme bei Reklamationen/Garantie usw.
#1# "es gibt alles" > wer von den Einzelhändlern/Bankern weiß aber, dass es sowas gibt? mein Bankberater mit Sicherheit nicht


//edit2:
aber zurück zum Thema PFM ist das Produkt egal ob von "VR oder S" so gut, dass es hier keine Problem-Threads gibt oder dem Kunden nicht bekannt und somit nicht im Einsatz
Dieser Post wurde 4 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 07.02.2016 - 12:05 Uhr von infoman.
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3758 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: PFM - das neue Onlinebanking = web basiert, Auswertung, multibanking  -  Gepostet: 07.02.2016 - 16:22 Uhr  -  
Der digitale Kassenzettel - wunderbar! Ich würde das sofort machen und mich drüber freuen. NUR: Daß ich dazu ausgerechnet so eine ... äh wunderbare, dem Kunden, der bis 3 zählen kann, so unglaublich viel Ersparnis bringende Paybackkarte benötige und mich dazu quasi nackig machen muß, verhagelt es sofort wieder. Das zeigt eigentlich, was der Hintergrund der Geschichte ist.
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3196 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: PFM - das neue Onlinebanking = web basiert, Auswertung, multibanking  -  Gepostet: 07.02.2016 - 17:13 Uhr  -  
@msa
es ging doch um die Möglichkeit (bzw. nachstehendem), welches in anderen Bereichen/Branchen auch schon vorhanden ist, aber eben noch nicht flächendeckend aus unterschiedlichen Gründen.
Zitat
...gibt es ... schon länger. ... Ist also nichts Neues. ... schon länger. Nennt sich da nur nicht ...

dass in dem Beispiel ein payback-Anbindung notwendig ist, ist logisch, denn die Payback-Nummer wird zur Identifikation verwendet, damit alle Zahlungsmittel verwendet werden können - wie sollte man es sonst machen, nochmals eine spezielle dm-bon-karte? dh. es geht in 1. Linie nicht um die Payback-%/Punkte
Papiersparen für Drogeriekunden: dm verzettelt sich ins Internet
Unabhängig von vorgenanntem - der Einsatz von payback, Kundenkarte oder cashback kann ich doch als mündiger Kunde steuern.


Zurück zum Anfang, welches Unternehmen ist dir bekannt, die diese Technik anbieten?
(ich weiß bspw. nicht wer der technische Partner ist - payback wird es evtl. nicht sein, sonst würden die Partner dies ja auch anbieten)
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 07.02.2016 - 17:28 Uhr von infoman.
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3196 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: PFM - das neue Onlinebanking = web basiert, Auswertung, multibanking  -  Gepostet: 27.06.2016 - 03:39 Uhr  -  
Zitat geschrieben von infoman
Zurück zum Anfang, welches Unternehmen ist dir bekannt, die diese Technik anbieten?

Zitat
Lieber real,- Kunde, wir möchten Ihnen das Einkaufen noch bequemer machen und erweitern daher ständig unsere Services! In Kürze steht der neue Service „Online Kassenbon“ für unsere Kunden über die real.de sowie die real,- App bereit. Mit dem Online-Kassenbon machen Sie der „Kassenzettelwirtschaft“ ein Ende! Die Kassenbons aller Einkäufe werden automatisch an einem Ort abgelegt, einzelne Bons finden Sie mit der praktischen Suchfunktion und in Garantiefällen haben Sie auch ältere Bons als ausdruckbare PDF-Dateien immer parat. Am Montag, den 27.06.2016, ... für den neuen Service Online Kassenbon an!
Quelle: Newsletter/Mail

Zitat
Ab dem 1. Juli bei real,- mit der neuen PAYBACK App bezahlen/ Komfortabel den neuen Online-Kassenbon nutzen
Der Online-Kassenbon ist ein kostenfreier Service für alle deutschlandweit 28 Millionen PAYBACK Kunden. Um nach dem Einkauf seinen Kassenbon digital zu erhalten, müssen real,- Kunden lediglich eine PAYBACK Karte und eine gültige E-Mail-Adresse besitzen. Beim nächsten Einkauf zeigt der Kunde seine PAYBACK Karte an der Kasse vor. Unmittelbar im Anschluss erhält er den Kassenzettel als Link per Mail zugeschickt. So kann der Kunde, wie beim Papierkassenzettel, noch vor Ort auf dem Smartphone seinen Einkaufsbon kontrollieren. „Die zunehmende Digitalisierung am POS stellt immer auch große Herausforderungen an die technische Infrastruktur. Nur durch eine effiziente, interdisziplinäre Teamleistung aller Beteiligten konnte ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Kundenorientierung erfolgreich umgesetzt werden", berichtet Uwe Pieper, Leiter Orga/IT bei real,-.

Um den vollen Komfort einer unbeschränkten Vorhaltedauer, Detailsuche und Einkaufslistenintegration zu nutzen, melden sich Kunden unter www.real.de in ihrem Benutzerkonto für die Archivfunktion des Online-Kassenbons an. „Der Mehrwert für die Kunden mit den digitalisierten Services liegt auf der Hand: Damit kann nicht nur Papier eingespart und die Umwelt geschont werden, sondern vor allem der gesamte Kassierprozess vereinfacht und beschleunigt werden"

Quelle: PM https://www.real.de/nc/unterne...alten.html
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 27.06.2016 - 11:44 Uhr von infoman.
nach unten nach oben
msa offline
Benutzer
Avatar
Ort:   München
Beiträge: 3758 seit: 03 / 2007
Private Nachricht
Betreff: Re: PFM - das neue Onlinebanking = web basiert, Auswertung, multibanking  -  Gepostet: 27.06.2016 - 11:16 Uhr  -  
Hmm, einerseits begrüße ich sowas sehr, denn Zettelwirtschaft mag ich absolut nicht.

Andererseits finde ich die Umsetzung "an einem Ort abgelegt" - der Ort befindet sich sicher auf real-Servern? - unpraktisch. Ich muß mich, wenn ich bei mehreren Unternehmen einkaufe, wieder mal bei x Servern/Apps/Sonstwas einloggen und das Zeug sammeln und von Hand abspeichern. Und wenn ich das nicht tue, dann sind die Zettel spätestens mit der Pleite des Unternehmens weg. Oder wenn die sich nach nem Jahr ausdenken "och, das hat uns nicht genug Daten geliefert, oder das ist uns zu teuer, das stellen wir wieder ein". Und bei je mehr Unternehmen ich einkaufe, um so mehr "Entwicklungen" muß ich beobachten, um ggf. rechtzeitig sichern zu können.

Ist eignetlich das Gleiche wie bei Banken mit ihren Kontoauszügen, die ich auch alle einzeln runterladen muß. Ja, ich muß das, denn obwohl inzwischen die Auszüge erfreulicherweise dauerhaft (wie lang das wohl sein wird?) von den meisten Banken bereitgehalten werden, sind sie für mich spätestens mit der Auflösung eines Kontos nicht mehr erreichbar. Also muß ich mich doch wieder selbst drum kümmern.
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3196 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: PFM - das neue Onlinebanking = web basiert, Auswertung, multibanking  -  Gepostet: 27.06.2016 - 12:17 Uhr  -  
ich hatte die Thematik "e-bon" hier nur angehängt, da real das gleich System wie dm-Drogerie über payback umsetzt und wir es ja zuvor davon hatten (inkl. Update - Pressemitteilung)
einen separaten T. diesbzgl. zu öffnen ist glaub nicht sinnvoll, da das Thema ja nicht viel hergibt und nur ein Randprodukt ist.

von dem Haupt-Thema das Threads ist es dann doch aber weit weg ...
... aber auf dein post möchte ich trotzdem noch eingehen, hier hast du natürlich Recht
jedoch erhält der Kunde umgehend nach Kauf auch eine Mail (URL)
Jeder muss nun selbst für sich entscheiden was besser ist, einen Papier-Bon, der evtl. weggeschmissen/vergessen/abgelegt oder gescannt/archiviert wird oder die digitale Version sofort in HQ, welche bei Bedarf abgerufen werden kann, kostenlos vorgehalten wird - es jedoch Zeit kostet, wenn alle benötigt/archiviert werden soll
Dass es überhaupt (optional) angeboten wird, ist nicht schlecht und wie sich das Produkt weiterentwickelt ist spannend, denn denkbar ist einiges, wie "Einkaufszettelvorschlag" usw.

Um auf das Hauptthema dieses Forum zurück zu kommen, nämlich onlinebanking, stellt sich aber die Frage, ob dies nicht auch eine Möglichkeit sein kann, nachdem die Entwickler das Mega-Thema SEPA(IBAN/BIC) erledigt haben, hier eine Nische/Zusatzprodukt bzw. eher Zusatzfunktion zu finden.
gibt ja manche standalone-Lösungen hierfür = screen scraper = u.a. www.filethis.com - www.getmyinvoices.com - klick
starmoney verfügt vereinzelt bereits über diese Funktion - Vodafone-Rechnungskonto und dass Optimierungsbedarf besteht siehe hier
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3196 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: PFM - das neue Onlinebanking = web basiert, Auswertung, multibanking  -  Gepostet: 07.12.2016 - 12:30 Uhr  -  
so die Deutsche Bank hatte es ja vor geraumer Zeit angekündigt und nun "scharf geschalten" - MultiBanking über die Weboberfläche und App
Zitat
Deutsche Bank MultiBanking = Alle Bankverbindungen auf einen Blick
Mit der neuen MultiBanking-Funktion können Sie jetzt alle Ihre Konten, Karten, Kredite und Depots in Echtzeit auf einen Blick sehen – egal von welcher Bank.
Einfach in Ihrem Deutsche Bank Online-Banking oder der „Deutsche Bank Mobile“-App Ihres Deutsche Bank Kontos.


https://www.deutsche-bank.de/p...nking.html
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 07.12.2016 - 12:31 Uhr von infoman.
nach unten nach oben
infoman offline
Benutzer
Avatar
Ort:  
Beiträge: 3196 seit: 06 / 2008
Private Nachricht
Betreff: Re: PFM - das neue Onlinebanking = web basiert, Auswertung, multibanking  -  Gepostet: 30.01.2018 - 11:55 Uhr  -  
Zitat
Marktüberblick Banking Software für Firmenkunden
Beim Zahlungsverkehr für Unternehmen kommen Weblösungen erst allmählich in Mode.


https://www.com-magazin.de/pra...56396.html
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 30.01.2018 - 11:56 Uhr von infoman.
nach unten nach oben
 



Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 22.02.2018 - 07:50